Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2008, 15:03
ruth08 ruth08 ist offline
dancing mama
 
Registriert seit: 05.09.2008
Beiträge: 542
Reden nest-wärme

liebe frauen,
seit 1,5 Jahren wäre ich gern schwanger...hab viele kinesiologie-sitzungen, aufstellungen, ayurveda, luna-yoga, akupunkt-massage, steine, tees usw probiert, immer mit dem zwang: "ich muss das kind machen"

jetzt erstmals bei einer homöopathin ein sehr erlösendes mittel gefunden - pulsatilla C1000 - was ich seither sehr erleichternd spüre und siehe da, in der inkludierten aufstellung draufgekommen, dass ich in wahrheit noch garnicht bereit für ein kind bin. dass ich mich emotional total versperre, sowohl gegen meinen partner als auch die neue seele, obwohl beide bei mir andocken wollen!! da waren noch einige negative glaubenssätze mit meinen vorfahrinnen zu klären...

wie das glücklicherweise in aufstellungen so ist, hat sich das in einem sehr schönen endbild aufgelöst: ich hab so deutlich die verantwortung gespürt, dass ich reine, echte, unverfälschte liebe in meine partnerschaft einbringen "muss" ( eh auch "will"), wenn ich mit meinem partner ein weiches, warmes, gemütliches, schönes nest für unser baby bauen will, wo es sich willkommen fühlt.

das war schon ein grosses aha-erlebnis, dass ich in meiner verantwortung zuerst als PARTNERIN gefragt bin (geahnt hab ich es eh schon des längeren bis ich zur MUTTER avancieren kann...

und das fühlt sich jetzt einmal sehr gut und schön an, alle negativen glaubenssätze sein zu lassen und mich nur ganz satt und wohlig auf LIEBE LIEBE LIEBE zu konzentrieren. und: seit der aufstellung geht mein partner vor liebe förmlich über und über...

liebe frauen, ich schick euch dieses wohlig satte liebesgefühl auf dass sich jede selbst lieben+hegen+pflegen kann!!

ruth
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.09.2008, 16:23
Benutzerbild von Daisy
Daisy Daisy ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: Brugg (CH)
Beiträge: 36
Standard

ruth, deinen beitrag finde ich toll!

seit ich hier im forum bin (knapp eine woche), habe ich auch festgestellt, dass bei mir alles ganz verkrampft auf ein baby eingestellt ist. dabei hatte mein partner doch des öfteren das gefühl, sich in unserer partnerschaft nicht so wohl zu fühlen... ich glaube, in dieser kurzen zeit konnte ich schon einiges (ver)ändern und fühle mich besser. lustigerweise finde ich die frau im spiegel nun sehr viel sympatischer

das aha-erlebnis, dass man als partnerin gefragt ist, dass kenn ich inzwischen auch. wie sagt man so schön: selbsteinsicht ist der beste weg zur besserung

lieber Gruss
Daisy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.10.2008, 10:34
Benutzerbild von Biggi
Biggi Biggi ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 19.04.2005
Ort: Tremmen, Brandenburg, Deutschland.
Beiträge: 3.337
Standard unsere Glaubenssätze

Liebe Ruth,

ja, wir alle tragen unsere Glaubenssätze mit uns herum,
und nicht über jeden von ihnen sind wir sehr erfreut.

Ich finde es einen guten und erfolgversprechenden Ansatz,
die eigenen Glaubenssätze einmal kennen zu lernen,
und sie dann zu "updaten".

Meist verbessert sich die Lebensqualität schon dann,
wenn wir sie uns nur bewusst machen.


Ein schöner Ansatz!


lieber Gruss

Biggi


Birgit Zart

http://www.kinderwunschhilfe.de

Von mir ausgebildete Therapeuten in Eurer Region findet Ihr hier:
http://www.die-fruchtbarkeitsmassage.de

Auch auf Facebook könnt Ihr mich finden:
Kinderwunschhilfe Birgit Zart
sowie
Die Fruchtbarkeitsmassage- das Original nach Birgit Zart
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.10.2008, 16:30
Benutzerbild von Livi
Livi Livi ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2008
Beiträge: 549
Standard

Hallo Ruth,

ich bin auch auf einen ähnlichen Schluss gekommen wie Du.

Ich finde wir machen das toll!!! Du und ich und alle hier die sich so mit sich auseinandersetzen. Ein Eigenlob ist auch mal angebracht hin und wieder!

So sehr dieser Weg auch manchmal schmerzt, so sehr ist er auch bereichernd.

Liebe Grüße,
Livia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.10.2008, 21:07
Gaby_Mo Gaby_Mo ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Berlin, Deutschland.
Beiträge: 345
Standard

Liebe Ruth,

ich verstehe dich so gut. Unser Weg zu unseren Kindern ähneln sich doch sehr.
Es ist wirklich schön, wenn sich etwas zu lösen beginnt und wir mehr Freiraum erhalten, nicht mehr eingezwängt sind in unserem Korsett.

Hierbei war für mich die Aufstellung auch sehr hilfreich.
Ein Blick in die Vergangenheit hin zu meinen Ahninen hat mir so viel gezeigt.
Und so viel in Bewegung gebracht.
Ich bin immer noch dabei, zu erspüren, was es alles in mir bewegt hat und immer wieder neu bewegt.

Auch mein Mann erlebt mich seitdem näher, offener und die Berreicherung für unsere Beziehung möchte ich nicht missen.
Es ist sooooo schön und warm bei uns.

Lass uns dieses Gefühl genießen und die Wärme speichern.
Warme herzliche Grüße

Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aufstellung, homöopathie, liebe, partner

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.