Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.10.2010, 14:38
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard Ratschlag gesucht wegen Kinderwunsch-Weg...

Hallo Ihr Lieben,
mein Name ist Madita und ich bin neu hier. Ich bin 32, mein Freund auch, und wir versuchen seit fast 14 Monaten schwanger zu werden. Leider hat mir meine Frauenärztin nun eine Gelbkörperschwäche diagnostiziert und mein Liebster hat ein schlechtes Spermiogramm erhalten (nur 7 Mio Schwimmer). Beides zusammen stehen unsere Chancen nicht wirklich gut. Eigentlich spricht alles dafür, sich nun in eine Kinderwunschpraxis zu begeben und sich fachkundig helfen zu lassen. Auch meine Frauenärztin sprach schon von Clomifen und Utrogest.

Aber etwas in mir sträubt sich sehr energisch dagegen. Ich möchte es lieber erst einmal homöopathisch versuchen. Außerdem werde ich meine Schilddrüse genau untersuchen lassen, um sicherzugehen, dass ich diese als Ursache ausschließen kann. Überhaupt habe ich in letzter Zeit wenig Lust, immer nur Symptome zu bekämpfen, ohne irgendeine Ursache zu kennen, aber da stoße ich sowohl bei meiner Frauenärztin als auch beim Hausarzt und Orthopäden immer wieder auf Granit.
Seit einiger Zeit nehme ich Agnucaston, um die Gelbkörperschwäche auszugleichen, aber ich habe den Eindruck, dass meine Haut davon schlechter wird und ich vor allem davon zunehme, was mir gar nicht gefällt.

Nun überlege ich, ob ich im nächsten Zyklus Aconitum nehmen sollte und im Zyklus danach mit Nux und später auch Sepia weiter mache, wie es hier ja so oft beschrieben wurde. Ich habe es zu Beginn meiner Kinderwunschzeit mal mit Sepia probiert, aber nicht viel gespürt. Ich vermute, dass ich noch nicht soweit war, um mich wirklich darauf einzulassen. Und außerdem fehlten mir vielleicht die Vorstufen. Gerade auf das Aconitum bin ich gespannt, da ich doch auch viele Baustellen habe, an die ich nicht so richtig heran komme.
Gibt es etwas, was ich meinem Liebsten geben sollte (außer Liebe und Zuversicht )? Ich dachte an Zink und Brennesselsamen, aber vielleicht gibt es noch etwas wirkungsvolleres?
Und kann mir jemand mit einer Einzeldosis Aconitum und Nux aushelfen? Oder vielleicht findet sich ja auch jemand, der sich eine Bestellung mit mir teilen möchte? Ich weiß nicht, ob diese Frage hier legitim ist. Aber mittlerweile werden 0,5 g mit fast 10 € gehandelt, und das möchte ich ungern unterstützen! Im Gegenzug würde ich gern mit Sepia aushelfen, denn davon habe ich mehr als genug!
Ich freue mich sehr, dass ich dieses Forum gefunden habe und fühle mich schon jetzt sehr gut aufgehoben!!
Alles ein schönes Wochenende!!
Liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.10.2010, 14:45
Tricia Tricia ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2005
Beiträge: 867
Standard

Liebe Madita

Also der Befund würde mich jetzt nicht beunruhigen.

Ich bin von meinem Ex-Mann (6Mio Schwimmerchen) 3 mal in 18 Monaten schwanger geworden. Bei solch einer oberflächlichen Diagnose würde ich da erst mal Ruhe bewahren

Gelbkörperschwäche läßt sich ja super mit Utrogest behandeln. Du findest dazu viel im Archiv.

Alle anderen Tips geben dir sicher die anderen noch. Da ich nie körperliche Schwierigkeiten hatte im KiWu, bin ich da nicht die Voll-Expertin.

Wie wärs denn mit einer Runde Fruchtbarkeitsmassage für euch beide? Das tut auf jeden Fall gut und kurbelt an was ja OFFENSICHTLICH auch vorhanden ist, nämlich Fruchtbarkeit
PH-L für euch könnten auch eine Option sein.

Na du siehst es gibt so einiges was du mal andenken kannst.

Viel Spaß dabei

P.S. ich kuck mal ob ich AConitum und Nux so hoch da hab, wenn ja kann ichs dir gerne schicken.

Wo du nicht lieben kannst, gehe vorüber
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.10.2010, 15:28
Elisabeth01 Elisabeth01 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 2.175
Standard

Liebe Madita,

herzlich willkommen hier!
Gerne kann ich Dir mit Nux Vomica aushelfen, ich habe C 200 oder D6 da.
Sag mir einfach Bescheid, wohin ich sie schicken soll.
Ich bin ja auch eine große PhytoL-Anhängerin,w eiß aber leider nicht genau, ob das bei Gelbkörperschwäche nützt. Jedenfalls ist da auch Agnus Castus dabei, allerding in homöopathischer Form, so dass diese lästigen Nebenwirkungen nicht auftreten.

Liebe Grüße
Elisa
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.10.2010, 15:37
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard

Danke, Tricia, das ist sehr lieb. Ich denke auch, dass das SG nicht so aussagekräftig ist, aber ich glaube, dass es meinen Freund sehr belastet und es ihm vielleicht hilft, etwas zu nehmen, um es zu verbessern, zumal er in 6 Wochen noch mal eins machen soll, und ich würde es ihm so wünschen, dass es etwas besser ausfällt. Aber ich bin eh der Meinung, dass eine einzige Spermie ausreichen kann...
Liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.10.2010, 15:40
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard

Und danke, Elisa, aber ich dachte eher an C1000, so wie es hier oft beschrieben wird. Nux habe ich in der D6 oder so auch da, das hilft mir wunderbar, wenn ich mal eine leichte Übelkeit verspüre, aber ich denke, dass die C1000 da etwas ganz anderes bewirkt. Und zum Phyto-L: Das soll auch echt gut sein. Vielleicht werde ich mir das auch mal zulegen. Aber meinen Freund werde ich sicher nicht dazu überreden können, der findet leider, dass Homöopathie nur Geldmacherei ist. Hoffentlich kann ich ihn bald vom Gegenteil überzeugen ;-)
Liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.10.2010, 16:00
Elisabeth01 Elisabeth01 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 2.175
Standard

Liebe Madita,
die Nux empfiehlt Birgit Zart generell in der C 30, schaumal hier:
http://www.kinderwunschhilfe.de/index.php?id=101
Es ist die Sepia, die hier immer als C1000 empfohlen wird.
Aber gut, die C 30 habe ich auch nicht da, vielleicht ja jemand anderer!
Die homöopathischen Mittel kosten übrigens nicht viel - ich weiß nicht, wo Du das mit den 0,5 Gramm für 10 Euro gelesen hast. Ich jedenfalls habe 10 Gramm für 7 Euro oder sowas bekommen.
Schaumal bei Aponeo nach, da kannst Du auch 1 Gramm Nux bestellen, kostet in C 30 nur 1,80 Euro.
http://www.aponeo.de/gruppe/15-444/h...0SFNg4rbbl4UHv

Liebe Grüße
Elisa
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.10.2010, 16:06
Benutzerbild von Hannerl
Hannerl Hannerl ist offline
ist bereit
 
Registriert seit: 30.09.2009
Beiträge: 1.323
Standard

Liebe Madita,
herzlich Willkommen hier im Forum

Trinkst du denn Frauenmanteltee in der 2. Zyklushälfte? Der soll auch den Gelbkörper unterstützen.

Brennesselsamen ist sicher eine gute Möglichkeit für deinen Freund. Du kannst den Brenneslsamen, der auf Dauer ganz fürchterlich schmeckt, auch in so Kapseln füllen, vielleicht fühlt es sich für deinen Freund dann nach richtiger Medizin und somit wirkungsvoller an?

Hast du hier schon mal geschaut? http://www.kinderwunschhilfe.de/index.php?id=95
Vielleicht findest du da auch noch hiflreiches Lesefutter.

Viele Grüße Hannerl

Da werden Hände sein, die euch tragen und Arme, in denen ihr sicher seid und Menschen, die euch ohne Fragen zeigen, dass ihr willkommen seid.
Alles Liebe, eure Mama



Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.10.2010, 16:07
Anne80
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Madita,

herzlich willkommen hier.

Mach es Dir gemütlich! Ich meine ich hab die Nux in der C1000 hier. Wenn du magst guck ich gleich mal.

Viele Grüsse Anne
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.10.2010, 16:08
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard

Liebe Elisa,
dann hab ich das wohl irgendwie falsch verstanden. Ich dachte, man nimmt alle drei Mittel in der C1000. (Ich war mir sicher, das schon ein paar Mal gelesen zu haben...) Und die Hochpotenzen sind ja sehr teuer. Aber klar, die C30 bekomme ich ja sogar hier in der Apo um die Ecke recht günstig.
Jedenfalls danke für den Hinweis!!
Liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 23.10.2010, 16:17
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard

Jetzt bin ich echt verwirrt, welche Potenzen ich nehmen soll. Hier http://www.frauenworte.de/vbforum/showthread.php?t=8592 schreibt Gina, dass man mit Nux C1000 ausleitet. Und ich habe auch irgendwo gelesen, dass man mindestens vier Wochen warten soll zwischen Aconitum und Nux bzw. Sepia. Das spricht doch auch für Hochpotenzen?

Liebe Anne, es wäre total lieb, wenn du mal schauen könntest.

Liebe Hannerl, das ist echt ein guter Tipp mit den Kapseln. Wenn er sie nicht so hinunter bekommt, werde ich das auf jeden Fall mal probieren. Und ja, mit Frauenmanteltee in der 2.ZH hab ich es auch schon probiert, habe auch schon locker 4 Fläschchen Alchemilla Urtinkur verbraucht, aber leider ohne jeden Erfolg. Frauenmantel scheint irgendwie nicht mein Mittel zu sein!
Liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aconitum, gelbkörperschwäche, nux, sepia

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.