Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Schmetterlingskinder > erste Hilfe für Betroffene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.07.2013, 18:29
Lee Lee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2013
Beiträge: 2
Pfeil Bitte um Hilfe und Erfahrungen bei einer Fehlgeburt

Hallo,

ich war unbewusst Schwanger ca. 10 SSW. In der Nacht von Montag auf Dienstag bekam ich höllische Unterleibsschmerzen die sich mehrere Stunden zogen...in der Früh (Dienstag) löste sich bei mir der Mutterkuchen, kurzzeitig später hatte ich mein Sternenkind in der Hand.... Es war ein sehr großer Schock für mich und zugleich fühlten wir uns zerissen...am Vormittag gingen wir zum FA der mir versicherte dass ich eine FG hatte /habe.. Sie empfahl mir ins Krankenhaus zu gehen um eine AS vorzunehmen. Dies wollte ich aber auf keinen Fall, da ich emotional eh schon am Ende bin und ich der Meinung bin da es eine natürliche FG war, meinem Körper die Chance lassen möchte es auf natürliche Art und Weise zu beenden. In Abständen von 10-15 Stunden habe ich starke krämpfe und verspüre ein Ziehen im Unterleib, was dazu führt das sich bei mir viel Blut und "Bröckchen" lösen. Heute allerdings verspürte ich wieder Krämpfe aber es löste sich nix. Waren heute wieder beim FA und das Ultraschall zeigte das noch viele Reste an Mutterkuchen/Gewebe vorhanden ist..... Sie meinte, wenn das HCG gleichgeblieben ist (erfahre ich morgen) MÜSSE ich zum Ausschaben.. ICH MÖCHTE DIES WENN MÖGLICH, MIT ALLEN MITTELN VERHINDERN....

Um nun zu meiner eigentliche Frage zurück zukommen...hat hier schon einmal jmd diese Erfahrung gemacht und ist nicht zum Ausschaben gegangen sondern ist zu Hause geblieben? Wie lange hat es bei euch nach der Kleinen Geburt gedauert bis die Gebärmutter alles ausgeschieden und abgebaut hat...

Bin über alle Infos, Tipps und Anregungen Dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.07.2013, 09:09
Elala Elala ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2013
Ort: Oberallgäu
Beiträge: 306
Standard

Liebe Lee,

lass Dich ganz fest drücken. Es tut mir so unsagbar leid dass Du Dein Sternchen gehen lassen musstest. Warum? Keiner weiß die Antwort. Fühl Dich hier ganz herzlich aufgenommen, mit all Deinen Fragen, Gefühlen, Ängsten und Sorgen....
Du wirst sehen hier gibt es nur verständnisvolle Frauen die Dein Schicksal teilen.

leider kann ich Dir ehrlich gesagt auch nicht direkt weiter helfen.
Ich wurde ausgeschabt. Ich wollte das auch ABSOLUT nicht, jedoch blieb mir wohl keine andere Wahl. Ich hab unsere Tochter auf natürlichem Weg im Kreissaal in der 26SSW still geboren. Danach musste wohl eine Ausschabung vorgenommen werden, da bei mir auf natürlichem Weg die Nachgeburt nicht kommen wollte.
Jedoch weiß ich von meiner Hebamme, hat sie mir in den vielen Gesprächen erzählt, dass eine natürliche Fehlgeburt nicht automatisch zur Ausschabung führen muss. Eine andere Bekannte hat in der 11SSW auch Zuhause entbunden, Kind und Nachgeburt und das völlig natürlich, eben ohne nachträgliche Ausschabung.
Sie hatte Unterstützung einer Naturheilpraktikerin die mit chinesischer Medizin arbeitet.
Frag doch mal bei verschiedenen Hebammen nach ob die solch eine(n) Naturheilpraktiker(in) kennen?!? Vielleicht gibt's bei Euch auch sowas wie eine Hebammenpraxis (Zusammenschluss mehrerer freiberuflicher Hebammen).
Die helfen Dir gerne weiter wenn Du von Deinem Schicksal erzählst.
Trau Dich!!! Ruf überall an. Frag ihm Zweifel auch bei Deinem Hausarzt nach ob er weiß welcher FA Dich in Deinem Wunsch unterstützen würde und könnte.

Bestimmt schreiben Dir noch andere Frauen die die eigene Erfahrung gemacht haben.
Mein Wunsch war es auch....alles so natürlich wie nur irgendwie möglich "laufen zu lassen". Ich wollte das mein Körper von selbst entscheidet wie was wann.
Je weniger Eingriffe von außen, so hatte ich das Gefühl, umso einfacher und besser kommt ein Körper wieder in sein eigenes gesundes Gleichgewicht....

Mit stillen traurig leisem Gruss
Deine Ela

Ela mit der kleinen Maria für immer tief im Herzen
(*+ 28.Mai 2013 / 26 SSW)
und unserem herbeigesehntem Bauchwunder
(erwartungsvoll ET 06.06.2014)
und dem tollsten Papa und Kapitän der Welt, meinem Roman
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.07.2013, 11:14
Donna Donna ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2010
Beiträge: 39
Standard

Liebe Lee,

keine Angst Du kannst solange Du keine Entzündungszeichen hast bis zur nächsten Regel abwarten.
Bei mir ging erst mit der nächsten Regel das restliche Gewebe ab.
Ich habe nur Nestreinigungstee getrunken.Ich wünsche Dir sehr dass Du um die Ausschabung drum rum kommst.
Liebe Grüsse

Donna
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.07.2013, 14:37
Ellen Karin Ellen Karin ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Herten
Beiträge: 44
Standard

Liebe Lee,
Fußbäder mit Senfkornmehl helfen dir.
Das kann man im Internet googeln und das Senfmehl bekommt man in der Apotheke.
meine Hebamme hat das mit mir gemacht um die "letzten Reste" raus zu kriegen.
Ich kam vorab aber auch nicht um eine Ausschabung herum. Habe Ben in der 19. SSW trotz Not OP verloren und mußte nach der Geburt noch zur Ausschabung. Aber ein Rest ist geblieben.
Deine FÄ kann dir Spritzen geben zur Kontraktion der Gebärmutter, damit alles raus kommt und das gleiche machen diese Fußbäder mit dem Senfmehl.
Weiß nur nicht mehr die genaue Dosierung.
Alles Liebe, Kraft und Stärke für schwere Stunden.
Ellen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2013, 12:19
Lee Lee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2013
Beiträge: 2
Standard

Hallo ihr Lieben,

Bin euch sehr dankbar <3! Mein HCG-Wert hat sich fast nach unten gedrittelt. Es läuft im Moment sehr Positiv für uns. Bis Dienstag zum nächsten US kann ich noch warten. Ich hoffe diese US läuft positiv sonst werde ich wohl nicht drum rum kommen :/ ....
We think Positiv...

<3 In Liebe Lee <3
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
fehlgeburt, hilfe, keine as, kleine geburt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.