Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.11.2018, 14:22
Umut Umut ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2018
Beiträge: 4
Standard Wenig Spermien und kleiner Hoden

Hallo alle zusammen,

Ich bin online auf diese Seite gestossen und wuerde mich sehr ueber Eure Meinungen freuen.

Mein Mann und ich versuchen seit einiger Zeit schwanger zu werden und weil es bis jetzt nicht geklappt hat haben wir vor kurzem begonnen medizinische Tests zu machen.

Beim Urologen ist heraus gekommen dass mein Mann wenig Samen hat (5mio mit 20- 30% Beweglichkeit) und beide seine Hoden kleiner sind als normal (2.5 und 3.3 cm). Wir haben auch einen Hormon Test gemacht der soweit normal zurueck kam. Testosterone war 329. Meine Tests waren alle im normalen Bereich. Der Arzt hat gesagt dass es nichts mehr gibt was er tun kann.

Ich habe im Internet gelesen dass Chlomid was normalerweise fuer Frauen benutzt wird auch Maenners helfen kann. Leider hab ich auch gelesen dass man mehr Spermien verlieren kann und daher bin ich eher vorsichtig mit Horon Praeperaten, bin aber offen fuer andere Moeglichkeiten die uns weiterhelfen koenne,

Wir leben im Ausland wo IVF sehr beliebt ist, und es wird uns immer wieder angeboten und dazu geraten. Wir wuerden gerne alle Moeglichkeiten versuchen natuerlich schwanger zu werden und haben schon unseren Lebensstil umgeztellt. Mein Mann hoert derzeit auf zu rauchen und wir essen gesund. Er nimmt alle Fertilitaets Vitamine und ich nehme Fohlsaeure.

Wir waren bei mehreren Aerzten doch haben bis jetzt niemanden gefunden der uns ohne IVF helfen kann/ moechte.

Gerne teile ich weitere Ergebnisse falls dies hilft.

Ich wuerde ich sehr ueber Eure Antworten freuen da dies uns beide sehr mit nimmt und wir einfach nicht wissen ob es Hoffnung gibt oder was der naechste Schritt fuer uns ist.

Vielen Dank im voraus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.11.2018, 11:14
Salome05 Salome05 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Ort: Mittelhessen - Freigericht
Beiträge: 87
Standard

Liebe Umut,

herzlich willkommen und ganz viel Glück auf eurem Weg! Ich finde es toll, dass ihr euch nicht einfach in die IVF stürzen wollt, sondern euren Körpern helfen wollt alles selbst zu schaffen.

Ich habe keine Erfahrung mit Spermienwerten, da mein Mann das nicht hat testen lassen. Durch seine Viruserkrankung gehen wir aber davon aus, dass es immer mal schlechtere und bessere Zeiten gibt und wir achten darauf, dass sein Testosteronwert gut ist. Das tun wir über bioidentisches Testosteron in D4 Potenz als Creme und Globuli von WALA Testes comp.. Die Globuli regen die Keimdrüsen an und die Creme hilft allgemein der Leber, der Schilddrüse, etc. Testosteron zu produzieren. Wir haben beides von der Heilprakterin bekommen.

Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit für euch.

Alles Liebe,

Katrin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.11.2018, 11:32
Umut Umut ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2018
Beiträge: 4
Standard

Liebe Katrin,

Vielen Dank fuer Deine nette Nachricht und das hoert sich gut an. Wir haben demnaechst einen Termin in einer 'Natuerlich Nachwuchs Klinik" und ich werde dies aufjedenfall erwaehnen da die Testosteron Werte im normalem aber im niedrigen Bereich sind.

Bzgl. Virenerkrankung hab ich gehoert dass sobald man etwas dagegen tut, die Spermien sich verbessern. Bei uns wurde eine Samen Kultur gemacht.

Ich habe auch gehoert dass Spemien mal mehr mal weniger sein koennen, allerdings hat der Urologe uns mit dem Ergebnis dass die Hoden klein sind und man da nichts machen kann sehr erschreckt.

Am Anfang bin ich komplett in Panik ausgebrochen doch jetzt wo wir begonnen haben unseren Lebesstil zu aendern geht es mir schon viel besser. Wir haben begonnen zusammen Sport zu machen und meinem Mann wurde ein Preaperat mit folgenden Vitaminen verschrieben:

-L-carnitine
-L-arginine
-Coenzyme Q10
-Vitamin E
-Zinc
-Folic acid
-Glutathione and selenium

Ich habe gehoert dass dies helfen kann die Qualitaet und Nummer von Spermien zu verbessern. Ich nehme seit einigen Tagen Folat und Vitamin D.

Mich wuerde es echt interessieren ob es bei anderen geklappt hat. Wir sind asbolut gegen IVF und mich schokiert es dass so viele Aerzte direkt danach raten.

Wir wuenschen uns so sehr Kinder, daher hoffe ich dass es am Ende klappen wird.
Ich wuensche Die auch viel viel Glueck und
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.11.2018, 11:34
Umut Umut ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2018
Beiträge: 4
Standard

Oh jetzt wurde es abgeschickt ohne dass ich die Nachricht beenden konnte. Ich wollte Dir auch viel viel Glueck wuenschen und ich hoffe dass es ganz bald mit dem Baby klappt!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.11.2018, 13:18
Salome05 Salome05 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Ort: Mittelhessen - Freigericht
Beiträge: 87
Standard

Liebe Umut,

das hört sich doch nach einem guten Plan und einer noch besseren Umsetzung an.

Ich habe mich damals auch informiert bezüglich Mineralien, etc., die das Spermienbild verbessern können und deine Zusammensetzung hört sich ganz danach an. Super. Und auch wenn die Hoden klein sind und nicht so viele Spermien da sind, braucht es ja zum Glück nur eines, welches den Weg schafft.

Für uns kommt IVF auch nicht in Frage. Ich denke aber, dass das jedes Paar für sich entscheiden muss. Dass es schnell angeboten wird, liegt sicher zum einen an der hohen Nachfrage und zum anderen, dass damit auch viel Geld verdient werden kann. Aber ihr müsst euch dem ja nicht unterziehen. Schön, dass ihr eine alternative Klinik gefunden habt.

Ich wünsche euch ganz viel Glück, Mut, Geduld und Durchhaltevermögen.

Liebe Grüße,

Katrin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 25.11.2018, 13:36
Umut Umut ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2018
Beiträge: 4
Standard

Vielen lieben dank liebe Katrin,

Ich stimme Dir vollkommen zu. Ich finde auch dass es jeder selbst wissen muss, da es fuer einige sehr gut klappt. Was mich stoert ist dass die Aerzte einem keine andere Moeglich keit geben.

Ich bin echt gespannt was die Klinik sagt, denn die meisten Aerzte raten einem dazu. Mir ist es grad schon wieder passiert und mir wurde gesagt dass die Chancen nicht hoch sind. Ich wuensche mir dass wir einen Arzt/ Naturheilkunden finden welcher und hilft den Grund zu finden und diesen zu behaldeln sobald es hoffentlich moeglich ist.

Ich hoffe sehr dass es natuerlich klappt und ich wuensche Euch auch alles erdenklich Gute auf Eurem Weg.

Ich werde aufjedenfall Feedback geben falls es auch anderen auch weiter hilft.

Sonnige Gruesse aus der Ferne!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.