Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.11.2015, 10:16
myrabella myrabella ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Ort: Zürich
Beiträge: 7
Lächeln Vorstellung und Fragen

Hallo ihr Lieben

Ich bin neu im Forum und komme aus der Schweiz.

Ich versuche seit rund 2 Jahren schwanger zu werden.
- nach 1 Jahr haben wir gemerkt, dass mein Freund Testosteron von seinem Hausarzt bekommt, welches eine ganz schlechten Einfluss auf das Sperma hatte. Dies konnte in der Zwischenzeit behoben werden.

- Dann hiess es mein ca. 3cm grosses Myome sei Schuld und ich musste die letzen 6 Monate starke Medikamente nehmen (esmya). Das Myome wurde gering kleiner

- und jetzt meint mein Arzt ich soll aufgrund meines Alters "40" dringend ein IVF machen.

Aber wir haben es noch gar nicht richtig natürlich versucht....

Eine Freundin hat mir das Forum empfohlen wie auch Sepia und Phyto-L etc. und ich kämpfe mich zurzeit durch die Beiträge, aber ich finde es etwas schwierig heraus zu finden was richtig ist und wo ich anfangen soll. Vor allem heissen scheinbar teils Sachen in der Schweiz anders oder ich müsste es in Deutschland bestellen wie Phyto-L.
Vielleicht kann mir jemand kurz helfen ob das der richtige Weg ist...

Zuerst
. Nur vomica C30 zum entgiften - wie viele oder wie lange?
. Aconitum C30 - wie viel und wie lange? oder Aconitum C 1000
Dann
. Sepia C 1000
Hab ich gesehen, dass es empfohlen wird in England zu bestellen. Ich hab dies gesucht, aber welches müsste ich bestellen?http://www.ainsworths.com/index.php (steht nur Sepia C30 nichts von C1000)
Kann man alle Mittel gleich dort bestellen?

Ich weiss, dass man mit Homeopathie keine Menthol nehmen darf. Das Gleiche für Café. Aber ich halte es kaum ohne Café aus, darf ich 1-2 am Tag trinken?

Gleichzeitig Phyto-L
drei mal täglich 50 Tropfen in Wasser. Ich bin aufgrund der Beschreibung nicht sicher ob man irgendwann beginnen kann oder nur am ersten Tag der Periode. Wie ist es beim Mann?

Da mich alle drucken wegen dem IVF möchte ich mal fragen, wie lange würdet Ihr mal natürlich versuchen bevor ihr euch ans IVF anmeldet?

Gibt es noch etwas was ich bedenken muss?
Lieben Dank für eure Hilfe
Myra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.11.2015, 11:23
Claudia_PP Claudia_PP ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 6
Standard ich bin auch neu hier

Hallo ihr Lieben!

Ich habe mich gestern Abend angemeldet und mich seit heute Früh ein wenig durch die Beiträge gelesen -und schon vile Tränen vergossen....
Es beeindruckt mich sehr, wie ihr euch gegenseitig Mut zusprecht und einander einfach auch mal nur zuhört.

Ich möchte mich auch noch kurz vorstellen:
Ich bin zwar mit knapp 30 noch "Jung" (aber ich kann es einfach nicht mehr hören: "du hast ja noch Zeit!"), aber wir probieren es nun schon 6 Jahre, solange wie wir nun verheiratet sind.

Bei uns sind die Voraussetzungen halt auch nicht grad optimal: Ich bin zu dick, habe zu viele Eibläschen (zumindest vor 2 Jahren noch gehabt..) und das Speriogramm von meinm Mann ist auch nicht gerade super gewesen.

Wir haben schon ein paar Sachen ausprobiert. Auch habe ich 2 Zyklen lang Hormone eingenommen und wir haben eine Insemination gemacht. Ich habe mich damals so elend gefühlt. Ich war in dieser Zeit nicht ich selbst. Ich war andauernd auf 180 und ungeduldig und unleidig. Dann habe ich gesagt, ich kann das so nicht mehr.

Nun möchte ich es auf alternativem Weg versuchen, aber mein Mann spielt da nicht so recht mit. Er würde es quasi besser finden, wenn ich mich wieder der reproduktionsmedizinischen Behandlung unterziehen würde.

Ich verstehe ihn einfach nicht. Eigentlich ist er alterntiven Dingen gegnüber offen, nur in diesem Fall nicht wirklich. Er sagt zwar, dass er offen sei, doch hat er seit Anfang Jahr rein gar nichts unternommen, was mir das "beweisen" würde.
Ich habe die Bücher von Biggi, auch das für die Herren der Gesellschaft, und er hat es auch gelesen. Das wars.
Ich wollte mit ihm die Fruchtbarkeitsmassage ausprobieren, aber er hat nur rumgeblödelt und sich Lustig darüber gemacht.

Gestern Abend hieng dann der Haussegen wieder einmal schief, weil ich es ihm wieder einmal an den Kopf geworfen habe, dass es ja nix tut. Ich habe nich entschuldigt, das war so auch nicht ganz korrekt von mir. Ich wünschte mir einfach, dass er mit mir am gleichen Strang und in die gleiche Richtung zieht.

Sorry, ich weiss nicht, ob ich hier überhaupt richtig bin. Und es tut mir leid, dass mein Beitrag nun so lange geworden ist. Aber hier kann ich endlich einmal alles rauslassen. In meiner Umgebung stosse ich auf nicht sehr viel verständnis und noch dümmere RatSCHLÄGE.


liebe Grüssen aus der Schweiz, Claudia

PS: mich würde es auch interessieren, was ich naturheilkundlich tun kann, um meinen Körper zu unterstützen....
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.11.2015, 20:44
Nina09 Nina09 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2015
Ort: Österreich
Beiträge: 55
Standard

Hallo Myrabella,

die Sepia müsstest du in 1M bestellen. 1M = C1000

Bei deinen anderen Fragen kann ich dir leider auch nicht helfen. Hab mich da selber irgendwie durchprobiert und mangels Erfolg schlussendlich beschlossen zu einer klassischen Homöopathin zu gehen.

lg und viel Erfolg
Nina

Nina mit ihrer Kleinen im Herzen (10/2014)
Klara, 30.01.2017, überraschend schnell und geradewegs ins
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2015, 12:18
Nikalena Nikalena ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Ort: Lahn-Dill-Kreis
Beiträge: 2
Standard

Hallo Claudia,

in Deinem Beitrag ist viel Schmerz und Trauer zu lesen. Es ist eine schwierige Zeit für uns alle. Ich kenne das auch von meinem Freund - er ist viel entspannter und wirkt überhaupt nicht so mitgenommen wie ich. Ich glaube, da hat Biggi in ihren Büchern Recht: die Männer gehen einfach ganz anders mit der Sache um.
Was hältst Du davon, wenn ihr zum Fruchtbarkeitsmassage-Seminar zusammen geht? Vielleicht wenn er das alles von einem Profi genau erklärt bekommt, nimmt er die Sache ernster? Dort bekommst Du bestimmt auch viele andere nützliche Tipps.
Ich wünsche Dir noch viel Kraft, um diese Zeit durchzustehen. Zusammen geht es doch einfacher.
Liebe Grüße,
Alena
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.11.2015, 21:17
Claudia_PP Claudia_PP ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Ort: Schweiz
Beiträge: 6
Standard

Liebe Alena

Es waren tatsächlich schmerzhafte Jahre. Doch jetzt habe ich einen grossen Schritt gemacht: ich hole mir Hilfe, damit ich gesund werden kann und mit neuer Energie wieder starten kann. Die Fruchtbarkeitsmassage wird ein Teil davon sein. Ich habe allersings keine Ahnung, ob es hier in der Schweiz überhaupt Seminare gibt. Hast du vielleicht eine Ahnung, wo ich das nachlesen könnte? Vorerst werde ich mir die Massage von einer Therapeutin geben lassen.

Heute hatte ich noch ein tolles Geschpräch mit meinem Mann. Ich glaube, wir beide haben heute wieder einen Schritt aufeinanderzu gemacht.

Ich wünsche euch allen viel Kraft in diesee Zeit.

@Myra:
Ich habe mir das Buch "Kinderwunsch - die besten Rezepte, um natürlich schwanger zu werden" von Biggi bestellt. Es ist im GU Verlag erschinen. Darin sind ihre naturheilkundlichen Empfehlungen (mit Sepia, Schneewittchen-Öl, Aconitum, etc.) beschrieben, wie auch ihre Anwendungsgebiete und Dosierungen. Es ist auch die Kur mit Aconitum, Nux Vomica und Sepia schön beschrieben. Einmals als Kur und einmal für akute Situationen. Ich habe es heute durchgelesen und kann es nur empfehlen. Es ist, wie ihre anderen Bücher auch, herzlich, aufmunternd und bestärkend geschrieben. Wirklich ein tolles Buch!

Ganz herzliche Grüsse

Claudia
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.11.2015, 09:47
Nikalena Nikalena ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2015
Ort: Lahn-Dill-Kreis
Beiträge: 2
Daumen hoch

Liebe Claudia,

ich konnte auf Anhieb leider auch keine Infos zu den Seminaren in der Schweiz finden. Allerdings habe ich mir auch schon mal überlegt, es mit einem Kurzurlaub in Berlin zusammen zu legen. Warum eigentlich nicht?
Aber das, was Du geschrieben hast hört sich auch schon sehr gut an. Hauptsache, ihr haltet zusammen. Und mit einer professionellen Hilfe kann euch nichts mehr im Wege stehen
Ich wünsche euch viel Erfolg!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.11.2015, 09:13
Benutzerbild von Zora*
Zora* Zora* ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 315
Standard

Liebe claudia,
Ich will dir sagen, dass es ganz normal ist, dass der haussegen immer mal wieder schief hängt. Und dass es nach einer Aussprache wieder besser ist. Das Gefühl, nicht am selben Strang zu ziehen kenne ich auch zu gut. mit der Zeit habe ich dann aber festgestellt, dass mein Mann sehr wohl mitzieht, bloß eben auf seine Art. Das war oft nicht das, was ich mir gewünscht hätte und auch nicht in dem Tempo oder der Intensität, aber meistens hat die grundrichtung doch gestimmt.

Das wichtigste in meinem Augen ist das Paar. Ihr müsst ein Team sein. Denn du willst ja nicht Kinder um jeden Preis, sondern mit deinem Mann, als Familie. Und das geht nur zusammen, egal wie mühsam und anstrengend das ist. glaub mir, ich habe diese Lektion auf die harte Tour ler müssen und tue mich immer wieder extrem schwer mit der Geduld.

Viele Grüße
Zora
~~~~~~~~~ *** ~~~~~~~~~
already in my heart
someday
in my arms
~~~~~~~~~~~*** ** ***~~~~~~~~~~~
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.11.2015, 21:13
myrabella myrabella ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Ort: Zürich
Beiträge: 7
Lächeln

Zitat:
Zitat von Nina09 Beitrag anzeigen
Hallo Myrabella,

die Sepia müsstest du in 1M bestellen. 1M = C1000

Bei deinen anderen Fragen kann ich dir leider auch nicht helfen. Hab mich da selber irgendwie durchprobiert und mangels Erfolg schlussendlich beschlossen zu einer klassischen Homöopathin zu gehen.

lg und viel Erfolg
Nina
Liebe Nina.
Danke für den Tipp, ich glaube ich besuche auch einen klassischen Homöopathen. Liebs Greüssli Myra
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.11.2015, 21:44
myrabella myrabella ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Ort: Zürich
Beiträge: 7
Standard

Liebe Nina.
Danke für den Tipp, ich glaube ich besuche auch einen klassischen Homöopathen. Liebs Greüssli Myra
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.11.2015, 21:47
myrabella myrabella ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2015
Ort: Zürich
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von Claudia_PP Beitrag anzeigen
Liebe Alena

Es waren tatsächlich schmerzhafte Jahre. Doch jetzt habe ich einen grossen Schritt gemacht: ich hole mir Hilfe, damit ich gesund werden kann und mit neuer Energie wieder starten kann. Die Fruchtbarkeitsmassage wird ein Teil davon sein. Ich habe allersings keine Ahnung, ob es hier in der Schweiz überhaupt Seminare gibt. Hast du vielleicht eine Ahnung, wo ich das nachlesen könnte? Vorerst werde ich mir die Massage von einer Therapeutin geben lassen.

Heute hatte ich noch ein tolles Geschpräch mit meinem Mann. Ich glaube, wir beide haben heute wieder einen Schritt aufeinanderzu gemacht.

Ich wünsche euch allen viel Kraft in diesee Zeit.

@Myra:
Ich habe mir das Buch "Kinderwunsch - die besten Rezepte, um natürlich schwanger zu werden" von Biggi bestellt. Es ist im GU Verlag erschinen. Darin sind ihre naturheilkundlichen Empfehlungen (mit Sepia, Schneewittchen-Öl, Aconitum, etc.) beschrieben, wie auch ihre Anwendungsgebiete und Dosierungen. Es ist auch die Kur mit Aconitum, Nux Vomica und Sepia schön beschrieben. Einmals als Kur und einmal für akute Situationen. Ich habe es heute durchgelesen und kann es nur empfehlen. Es ist, wie ihre anderen Bücher auch, herzlich, aufmunternd und bestärkend geschrieben. Wirklich ein tolles Buch!

Ganz herzliche Grüsse

Claudia
@Claudia
Danke vielmals für deinen Tipp. Wo hast du das Buch: "Kinderwunsch - die besten Rezepte, um natürlich schwanger zu werden" gekauft? Ich finde es auf der Seite von Birgit Zart nicht. Danke vielmals
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kinderwunsch ü40, phyto l, ratschläge, sepia, vorstellung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.