Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 23.10.2010, 16:25
Elisabeth01 Elisabeth01 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2009
Beiträge: 2.175
Standard

Liebe Madita,

ich denke, dass man z.B. bei einer vorherigen Antibiotikum-Einnahme lieber mit niedrigen Potenzen ausleitet und z.B. eine lange Pilleneinnahme mit einer hohen Potenz ausleitet.
Und wie immer ist es natürlich auch eine individuelle Geschichte - ich habe individuell die D6 verschrieben bekommen, aber es kann ja gut sein,d ass bei Dir die C1000 besser ist. Am besten wäre es natürlich, wenn Du einen Homöopathen aufsuchen würdest,der /die das ganz genau auf Dich abstimmen kann.

Liebe Grüße
Elisa
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 23.10.2010, 16:44
Anne80
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Matida,

also ich kenne es auch so. Alles was länger zurückliegt, tiefer liegt mit der C1000 und aktuelleres mit der C30.

Ich habe übrigens sowohl Nux, Sepia als auch Aconitum in der C1000 hier. Kann Dir gerne versuchen was abzufüllen.

Lieb eGrüsse Anne
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.10.2010, 16:59
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard

Liebe Anne,
das wäre echt sehr lieb. Ich schick dir eine PN.
Liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.10.2010, 22:21
Rike03 Rike03 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2010
Beiträge: 6
Standard Spermiogramm

Hallo Madita,

auch von mir ein herzliches Willkommen!

Bin auch erst ganz kurz dabei...

Zu den ganzen Mittelchen kann ich zwar gar nicht sagen aber ich wollte euch in Bezug auf das Spermiogramm beruhigen. Das erste, welches mein Mann gemacht hat, hatte einen so grotten schlechten Befund, dass wir uns am liebsten eingegraben hätten. Dann war er aber nochmal bei einem anderen Arzt und da war das Ergebnis ein viel besseres (in der vorigen Praxis wurde irgendetwas falsch gemacht, glauben wir) und bei dem aktuellen Arzt wurde es innerhalb der drei SP auch immer besser. Also ein "schlechtes" und ich glaube davon kann man bei euch gar nich wirklich sprechen, sagt gar nichts. Es gibt sooooo viele Einflussfaktoren...

Also immer mit der Ruhe (haha, und das von mir, bin Prefektionisten und grundsätzlich ungeduldig - aber - ich arbeite an mir)

Liebe Grüße
Rike
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 26.11.2010, 12:11
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard Aconitum und Träume

Hallo Ihr Lieben,
ich möchte von meinen weiteren Erfahrungen berichten. Ich habe vor drei Wochen eine Gabe Aconitum genommen. Nach ca. einer Woche bekam ich massive Schlafstörungen, die 6 Tage anhielten und dann aber wieder verschwanden. Seitdem träume ich jede Nacht sehr intensiv. Ich freue mich sogar immer schon auf's Schlafengehen, wegen der Träume. Oft handeln sie von Bekanntschaften und alten Freunden, die ich lange nicht gesehen habe, manchmal von erlebten Situationen, die ich jetzt zu verarbeiten scheine, manchmal träume ich auch "Schmutziges"
Letzte Nacht habe ich geträumt, dass mir eine Mutter ihr Baby hingehalten hat, damit ich es ihr abnehme, und es ist mir durch die Hände gerutscht. Ich konnte es gerade noch im letzten Moment auffangen. Dies ist dann noch häufiger passiert, so dass die Mutter irgendwann sehr wütend war. Dieser Traum verwundert mich sehr, denn ich habe früher viel Kontakt zu Kindern gehabt. Ich habe auch mal ein Jahr als Au-Pair auf ein Kleinkind und ein Baby aufgepasst, weiß also im Grunde sehr gut, wie man Kinder anpackt.
Was sagt ihr zu diesem Traum?

Verschneite Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.01.2011, 16:41
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard Nun die Nux...

Ihr Lieben,
nachdem ich Anfang November schon Aconitum genommen hatte, dachte ich nun, es wäre an der Zeit für die Nux Vomica. Habe also am Sonntagabend eine Gabe genommen, und muss sagen, ich bin echt neben der Spur. Dienstag hatte ich den ganzen Tag Bauchgrummeln, und nachts dann Durchfall, dachte aber, ich hätte vielleicht zu viel Obst gegessen. Dass es die Nux sein könnte, ging mir erst heute auf. Mein Darm ist extrem empfindlich, und eine innere Stimme rät mir, lieber nur Gemüse zu essen und auf gar keinen Fall Fleisch oder Milchprodukte. Sehr seltsam. Aber das krasseste ist: ich habe ganz schlimme Müdigkeitsanfälle zu vollkommen unpassenden Tageszeiten. Gestern nachmittag bin ich am Schreibtisch beinahe eingeschlafen, habe mich dann zur Couch geschleppt, bin ins Koma gefallen und erst zwei Stunden später vollkommen gerädert wieder aufgewacht. Heute Morgen um 10 das gleiche Spiel (zum Glück arbeite ich von zu Hause aus). Und meine Träume sind ganz widerlich, ich träume von eiternden Wunden und ausgerenkten Gliedmaßen.
Ich stehe auch irgendwie neben mir und kann mich zu nichts aufraffen. Hat eine von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Ich hoffe nur, dass die sedierende Wirkung bald abklingt, so kann ich nämlich nicht arbeiten
Liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.01.2011, 17:04
Elke_S Elke_S ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2008
Beiträge: 1.702
Standard

Liebe Madita,

ich habe gehört dass gerade ein großes schlafbedürfnis oft bei Entgiftungsvorgängen auftritt. Großartig! Hört sich einfach nach toller Arbeit an, die da dein Körper leistet. Eine supergute Idee nur Gemüse und Obst zu essen!

Guck doch mal hier,

http://www.frauenworte.de/vbforum/sh...Leberreinigung

falls du Teetrinker bist, ist der Leberreinigungstee vielleicht auch etwas für dich, um das was da jetzt los ist zu unterstützen und möglichst schnell ablaufen zu lassen.

Alles gute

Elke

Wir sehen die Dinge nicht, wie sie sind,
sondern wir sehen sie, wie wir sind. (Talmud)


Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.01.2011, 18:41
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard

Liebe Elke,
das ist eine super Idee. Ich hab mir gleich mal den Tee bestellt. Die Müdigkeit wird langsam besser, dafür kommen Rückenschmerzen hinzu . Ich werde auch Solebäder nehmen und versuchen, jeden Tag ein bißchen Spazieren zu gehen. Das tut bestimmt gut.
Danke für den Tipp!!!

Lieben Gruß,
Madita
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.02.2011, 21:41
Madita Madita ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 23
Standard Ich kann es immer noch nicht glauben!

Ihr Lieben,
ich kann es immer noch nicht glauben. Ich hatte mich schon darauf gefreut, dass endlich meine Mens kommt, damit ich die Sepia nehmen kann. Ich war äußerst gespannt, was passieren würde, nachdem die Nux ja schon so viel Veränderung gebracht hat. Und dann kam die Mens nicht. Ich habe eine Weile gewartet, und mich einfach nur gewundert, weil ich schon Schmierblutungen hatte und darauf normalerweise immer gleich die Mens kam. Dann hab ich einen Test gemacht, und es waren zwei Striche zu sehen. Unglaublich.

Nachdem ich zwei Wochen lang jeden Tag dachte, die Mens kommt doch noch, einfach weil es sich so anfühlte, als ob. Und dann hatte ich heute meinen ersten Termin beim Frauenarzt, und es war eine kleine Krabbe zu sehen in meinem Bauch. ich bin so unglaublich glücklich und dankbar!

War es nun die Nux, der Kindlein-Komm-Tee, der Hormon-Yoga-Kurs? Man weiß es nicht. Aber es hat sich gelohnt!

Ich danke euch und schicke liebe Grüße,
Madita
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.02.2011, 21:49
Benutzerbild von Kerstin B
Kerstin B Kerstin B ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2007
Ort: Deutschland
Beiträge: 860
Standard

Liebe Madita,

das ist ja toll. Ich freu mich für dich. Dir und deinem Bauchbewohner alles Gute.

Liebe Grüße

Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aconitum, gelbkörperschwäche, nux, sepia

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.