Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 04.12.2012, 11:13
Gabriele Gabriele ist offline
Expertin
 
Registriert seit: 30.03.2005
Beiträge: 1.155
Standard

Liebe Carmen,

im Moment wird in den Kinderwunsch-Praxen der TSH-Wert unterschiedlich eingestellt.

Früher hieß es allgemein, daß der TSH unter 2 sein sollte.
Heute wird differenziert, ob man Medikamente nimmt oder nicht.

Wenn Du keine Medikamente nimmst, ist Dein Wert tiptop.

Lieber Gruß
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.12.2012, 13:05
-Svea- -Svea- ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 147
Standard

@ Cily72
Danke! Ich drücke Dir auch beide Daumen... und dafür, dass wir hier noch ganz, ganz viele Erfolgsmeldungen zu lesen bekommen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.12.2012, 15:05
Saviya Saviya ist offline
...das Leben genießend...
 
Registriert seit: 14.04.2008
Ort: Hamburg, Hamburg, Deutschland.
Beiträge: 772
Standard

Liebe Carmen,

obwohl Du GAbriela direkt gefragt hast, antworte ich Dir mal eben:

Also, diese Kinderwunschkliniken wollen den Wert ja immer ganz niedrig haben (so weit ich weiss um 1,0).

Mein TSH war aber sowohl bei meiner ersten Schwangerschaft als auch bei meiner zweiten (leider ELSS) bei 2,5 und 2,7.

Ich nehme auch L-Thyroxin, kann meinen Wert aber nicht unter 2,2, bekommen, weil ich dann ganz schlimmen Haarausfall und Herzrasen bekomme.

Das heisst, auch bei diesem WErt musst Du deinen Wohlfühlwert sehen. Wenn Du jetzt schon bei 1,7 bist, ist das ziemlich gut und m.E. auch völlig ausreichend. Ich glaube die Kliniken hängen sich manchmal an einem Wert auf, um einen Grund für die bislang noch nicht eingetretene SS zu haben.

Mal sehen, was Dir die anderen noch sagen.

lg

Saviya
mit Milla (01.05.2009) ganz nah; Sternchen (+ 13.07.2012) und Schnuppe (+ 06.07.2014) für immer im Herzen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 25.12.2012, 13:42
-Svea- -Svea- ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 147
Standard Schöne Feiertage

an Alle!

@ Gabriele:
Ich hätte folgende Frage an Dich (nicht eilig):
Könnte diese starke Koagelbildung bei der vorletzten Periode von der Nux Vomica-Gabe verursacht worden sein? Sozusagen eine verstärkte Entgiftung und dadurch mehr zu tun für die Leber? Denn bei der jetzigen Periode sind keine Koagel mehr dabei.

Danke!

Lieben Gruß! Svea
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 27.12.2012, 10:16
-Svea- -Svea- ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 04.10.2012
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 147
Standard

Huhu Gabriele,

vergiss meine Frage... zum Schluss waren dann doch wieder welche da. Sehr schmerzhaft diese Angelegenheit. Dann werde ich mich jetzt mal um meine Leber kümmern

LG Svea
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aconitum, nux vomica und sepia

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:49 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.