Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 20.06.2016, 03:57
Susie Susie ist offline
Moderatorin
 
Registriert seit: 27.01.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 132
Standard

Liebe Julia,
wie schön, dass Dir die MeditationsCD von Biggi hilft!
Ich würde Dir gerne etwas zu Deinem Verhältnis zu Deinen Ahnen sagen. Ich lebe ja schon viele Jahre in Amerika und habe hier auch ab und zu mit Indianern zu tun, deren oberstes Gebot es ist, die Ahnen (Ancestors) zu ehren. Der Urahne ist Gott für sie. Dabei werden alle Ahnen geehrt, wahrscheinlich Millionen. Und damit ist es leicht für mich, meine Ahnen zu ehren, denn es sind so viele, da waren sicherlich "gute und böse" dabei.
Und über meine Ahnen urteilen kann ich ja so wie so nicht, denn ich bin nicht "tausend Meilen in ihren Moccasins gelaufen". Du kannst das Wort Ahnen also abstrakt verstehen.
Mit liebem Gruß aus dem Land der Native Americans,
Susie

Dr. med. Susanna Lübcke
http://www.emotionalkoerpertherapie.de/
Mit Zitat antworten