PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wer hat erfahrungen mit erstverschlimmerungen nach sepia?


bea 71
08.05.2005, 19:48
hallo,

wer hat erfahrungen mit erstverschlimmerungen nach der sepia einnahme gemacht?

ich habe vor einer woche die 5. sepia einnahme gehabt. als ich gestern mit meiner freundin essen war, wurde mir auf einmal so schwindelig, das ich dachte ich kippe vom stuhl. heute wollte ich einen wasserdelphin aufblasen und wäre fast vom sofa gefallen. seit dem ist mir so schwindelig als hätte ich mich wie ein kreisel gedreht. es geht gar nicht mehr weg. selbst hier vorm pc muß ich aufpassen, dass ich nicht vom hocker falle.
ich hatte vor jahren das selbe problem und habe es mit vertigoheel von heel in den griff bekommen und habe nach ca. drei monaten keine "anfälle" mehr gehabt. seit dem war ich frei von den schwindelanfällen.

kann mir jemand sagen wie lange diese erstverschlimemrungen andauern können oder ob ich was einnehmen kann?
warum kommt es erst nach der 5. einnahme.

wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

nach ca. 6-7 einnahmen soll man doch auch erstmal pausieren oder?

liebe wenn auch schwindelige grüße
bea ;-)

Nini
09.05.2005, 09:21
Liebe Bea,

nach der 5. Einnahme dürfte es sich sicher um keine ERST-Verschlimmerung handeln, wäre ja ein wenig spät dafür ;-)

Aber wenn alte Krankheiten wieder aufflackern, ist das ohnehin nicht als "Verschlimmerung" zu sehen, sondern als ganz normale Wirkung. Der Schwindel müsste bald wieder verschwinden, ausheilen, d.h. nie wieder kommen ;-)

Ich kann Dir also nur gratulieren zu Deinem Gesundungsverlauf unter der Sepia und Dir weiterhin alles Gute mit ihr wünschen!

Liebe Grüße

Nini