PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kinderseelen und Apfelblüten


Thek_la
06.04.2005, 13:43
Ihr Lieben,

eben habe ich in der Mittagspause einen Spaziergang über die Felder gemacht,
weil ich mir die Bewegung gut tut und weil ich dabei die Natur genießen kann.

Zwischen den Feldern ist eine Streuobstwiese und heute habe ich dort ganz entzückt festgestellt,
dass die Knospen der Apfelbäume schon rausspitzen.

Blühende Apfelbäume haben für mich eine ganz besondere Bedeutung.
Bei meiner ersten Traumreise zum See der Fruchtbarkeit (geführt durch Christine R.)
bin ich am Ende mit meinem Mann und unseren drei Kindern auf einem Weg Richtung Horizont spaziert,
ein viertes hatte sich noch an Mamas Bauch eingeschlichen.

Rechts am Wegrand war dann eine Wiese mit blühenden Apfelbäumen unter denen wir alle ein Picknick gemacht haben.
Alles war bunt und fröhlich und voller Kinderlachen. Eine Idylle.

Christine gab uns den Rat, uns unser letztes Bild der Traumreise zu merken und das war ein guter Rat.
Mir hat es schon oft die Zuversicht wieder gebracht.

Und an eben diese Traumreise musste ich bei dem Spaziergang gerade wieder denken,
meinen Kindern habe ich im Geiste zugerufen "wisst ihr´s noch ?" und bin mit einem Lächeln im Gesicht weiter gelaufen.

Auf dem Rückweg hatte ich plötzlich das Gefühl, ich bin nicht alleine.
Und da waren sie, die Kinderseelen.
Sie haben mich umschwirrt, waren ganz dicht bei mir, es war ein irres Gefühl.

Ich kann nicht sagen ob es nur meine Kinderseelen waren,
denn es waren viele,
sie sind ganz freudig und aufgeregt umhergewuselt,
und haben wild durcheinander geplappert,
unbeschreiblich schön, mir ist beinah die Luft weggeblieben, so präsent war sie.

Meine Lieben, das Gefühl wollte ich mit euch teilen,
leider kann ich mit Worten nicht wirklich gut beschreiben, was ich gefühlt habe-schade, ich hoffe ihr könnt´s erahnen.

Liebe Grüße
Thekla

Beate71
06.04.2005, 14:47
Liebe Thekla,

wie schön. Ja ich kann gut nachempfinden was Du gefühlt hast. Auch ich habe das Gefühl das gerade jetzt im Frühling, wo alles wieder zum Leben erwacht, die Kinderseelen näher kommen.

Weißt Du was, ich beneide Dicht total. Du kannst in der Mittagspause über Felder laufen und siehst Apfelbäume? Tja davon bin ich weit entfernt. Aber ein klitzekleiner Park ist zumindest bei mir in der Nähe. ;)

Einen wunderschönen Tag wünsche ich Dir noch.
Liebe Grüße
Beate

susan
06.04.2005, 14:50
Liebe Thekla,

was für ein schönes Erlebnis! Vielen Dank, dass du dieses und deine Empfindungen mit uns teilst!

Na, da scheinen ja unsere Kinderseelen heute ziemlich 'aktiv' zu sein ;-). Ich war vor dem Mittagessen bei uns im Wald joggen und siehe da, da habe ich unser Mädchen auch ganz nah gespürt. Eine kleinen Jungen nehme ich ja schon längere Zeit war, das Mädchen hat sich mir vor ca. 2 Wochen zum ersten Mal richtig gezeigt und ist die Silberschnur 'herab gerutscht' ;-). Irgendwie hatte ich es auch schon länger gespürt, aber ich konnte es irgendwie nicht richtig fassen.

Seitdem spüre ich beide sehr nah. Und als ich heute joggen war, war plötzlich das Mädchen sehr präsent und wollte etwas über den Papa wissen. Nachdem ich es dann beruhigen konnte, ich es ganz aufgeregt und glücklich weggesprungen. Ich hab dann noch gemeint, ich habe dich lieb und unser Mädchen meinte dann, ich hab dich auch lieb, Mama. Und kurze Zeit später war mir als würden die beiden noch meinen: Wir kommen bald!

Ich habe mich natürlich sehr darüber gefreut ;-), aber ich werde das jetzt auch nicht interpretieren.

Meine Mens kam gerade erst letzten Sonntag mit etwas Verspätung, aber zu meiner Freude war ich dieses Mal gar nicht deprimiert. Im Moment bin ich einfach zufrieden so wie es ist. Irgendwann werden sie kommen und in der Zwischenzeit will ich jetzt erst einmal den Inhalt meines Kleiderkastens farbenfroher gestalten ;-).

Alles Liebe aus dem frühlingshaften Zürich und noch einen schönen Nachmittag

Susan

Thek_la
07.04.2005, 11:12
Liebe Beate,

direkt neben den Feldern ist die Autobahn :-(

Ein Park ist auch schön,
Hauptsache ein bißchen Grün,
das läßt die Seele schon aufatmen.

Liebe Grüße
Thekla

Thek_la
07.04.2005, 11:24
Liebe Susan,

ja, wahrscheinlich läßt der Frühling auch die Seelchen aktiv werden :-)

Abends habe ich meinem Mann von dem Erlebnis erzählt, er meinte, oh schön, hast du sie nochmal eingeladen ?
Nein, hatte ich nicht, ich war nämlich zu perplex, zu berührt.

Als ich in deiner Antwort gelesen habe, dass du deine Begegnung nicht interpretieren willst, ist mir aufgefallen, dass ich auch überhaupt nicht bewertet habe.
Und das, wo ich so ein Spezialist in Sachen Interpretation und Bewertung möglicher Schwangerschaftsvorboten bin ;-)

Ich muss mich über mich selbst wundern, ach nee, lieber freuen.

Die Kinderseelchen waren einfach da
und es war gut so !!!!!

Da braucht es keine Einladung,
nichts weiter als hineinspüren und Da-Sein.

So einfach.

Liebe Grüße
Thekla

ElkeMaria
08.04.2005, 08:18
Liebe Thekla,

ja, ich kann Dir gut nachfühlen.

Vor zwei Jahren hab ich mir im Herbst einen Ginko gekauft, der über den Winter alle Blätter verloren hat. Nun, der Ginko ist ja das Symbol des Lebens. Und als er im Frühjahr darauf plötzlich wieder Blätter bekommen hatte (nachdem alle Bekannten schon gemeint haben, ich solle den verdorrten Stengel endlich wegwerfen), hab ich mich total gefreut. Das Vertrauen in diesen Stecken hatte sich gelohnt. Und ich hatte das Gefühl, dass alles gut werden würde.

Jetzt warte ich darauf, dass er wieder neue Blätter bekommt.

Aber bis dahin muss ich mich einfach an den Knospen des Apfelbäumchen s vor meinem Fenster freuen. Ja, der Frühling bingt einfach viele Freuden.

Elke
Denn Wünsche werden wahr, wenn im Herzen die Zuversicht ist.

susan
08.04.2005, 10:03
Liebe Thekla,

ja, das hast du wunderschön ausgedruckt:

"Die Kinderseelchen waren einfach da
und es war gut so !!!!!

Da braucht es keine Einladung,
nichts weiter als hineinspüren und Da-Sein."

Dem kann ich nur beipflichen ;-)!

Alles Liebe

Susan