PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PCO und GKS


Tina_Strawberry26
01.01.2009, 11:20
Halli Hallo,

ich bin Neu hier.Ich bin 26 Jahre alt und seit dem 09.05.2008 verheiratet.
Ich hatte schon 2 FG und jetzt ist unser KIWU 8 Monate
Alles fing im Mai nach absetzen der Pille an...es kamen keine Tage mehr...Ich ging zum Arzt,und der stellte Zysten fest.Also mußte ich 1 Monat wieder die Pille nehmen.Dann bekam ich meine Periode in einem Zyklus von über 40 Tagen....dann kam 2 Monate wieder nichts.
Jetzt im letzten Jahr ließ ich mich komplett durchchecken...PCO
Ich bekam ein Hormonbild gemacht und ich habe zu viele männliche Hormone...Mein Insulinspiegel ist zu hoch.Bekam Metformin verschrieben.Habe jetzt 5 Kg abgenommen,und soweit dieses im Griff.
Bin jetzt im 1.Zyklus mit Clomifen
Hatte eine wunderschöne Follikelreifung und 2 schöne große LF...am 24.12.08 hatte ich seit 5 Monaten wieder einen ES !! ;-))
Alles war so toll...bis mir 2 Tage nach ES meine Temperatur abgestürzt ist ;-(
War dann mit dieser Kurve bei meinem FA und der sagte,es kann eine GKS sein...??
Hoffe hier im Forum auf Frauen zu treffen,die das selbe Laster haben/hatten und mich ein wenig austauschen zu können....


http://www.mynfp.de/display/view/54750/

Tina 13
02.01.2009, 16:43
Liebe Strawberry26,
Herzlich Willkommen hier bei uns im Forum.
Für Dich habe ich gleich mal das Posting "bitte keine Pseudonyme" hochgeschuppst.
Sei so lieb und lies es Dir bitte einmal durch und ändere dann Deinen Namen :-)
Weisst Du, wenn ich Dich so lese, dann bin ich ein wenig baff über dein Tempo.
Hast Du eigentlich schon bei Bigge auf der Homepage gelesen?
www.kinderwunschhilfe.de
Dort und auch hier im Forum steht eine ganze Menge über PCO.
Vielleicht gefällt Dir auch der "Tanz der Hormone", denn eine Temperaturkurve ist in meinen Augen eine recht wage Aussge und sie ist nur eine Momentaufnahme.
Wenn ich Du wäre, dann würde ich meinem Körper erstmal Zeit lassen sich von der Pille zu erholen und wieder zu sich finden zu lassen. Er hatte noch gar keine Zeit sich wieder einpendeln zu dürfen, sondern wird sofort wieder mit Hormonen beschossen, wieso eigentlich die Eile?
Weisst du, wir gehen hier eher ganzheitlich an den Kinderwunsch heran.
Zum Thema Clomifen gibt auf der Homepage auch einen Bericht.
Mhmhm, also eine Menge zu lesen :-)