PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ich bin auch wieder da


kathrin_s
22.12.2008, 14:16
ich hatte mich gewundert, daß die umbauarbeiten im forum soooo lange dauern... die seite unter den favoriten konnte nie geöffnet werden und ans googlen habe ich nun gar nicht gedacht.

nachdem ich das komplette programm mit arnica, aconitum & co "durchgezogen" und auch metformin wegen pco nehme, sind meine zyklen endlich von 4-5 monaten auf 2-3 monate verkürzt worden. und endlich habe ich auch eisprünge; früher habe ich nie einen gemerkt und 2004 wurde bei der zyklusüberwachung festgestellt, daß ich von alleine gar keinen eisprung habe. und nun habe ich 2-3 tage mittelschmerz und könnte teilweise die wände hochgehen.

unsere tochter ist nach 2 jahren kinderwunsch durch clomifen entstanden.

heute bin ich bei ES +10; da ich seitdem utrogest nehme, weiß ich nicht, ob das mensartige ziehen im unterbauch und in den leisten sowie das brustspannen davon kommen - im mai habe ich schonmal utro in der 2. zyklushälfte genommen und hatte da gar keine symptome, war da allerdings auch nicht schwanger.

vielleicht hat ja die eine oder andere daumen für mich; es wäre zwar ungeplant, da ich mir bis zu einer weiteren schwangerschaft noch einige andere ziele gesetzt hatte, aber wir würden uns über eine schwangerschaft mehr als unheimlich freuen. vor allem, da mir der gyn schon gesagt hat, daß das nächste kind wohl wieder durch clomifen entstehen würde, weil die zyklen halt noch immer unregelmäßig sind und nicht jedes mal ein eisprung da ist.