PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mönchspfeffer, Sepia C, ovaria comp..was denn jetzt ?


Milena_78
14.11.2005, 16:26
ERst mal ein herzliches Hallo an alle hier !!
Ich bin 27 Jahre alt und wünsche mir mit meinem Freund zusammen ein Kind. Die Pille habe ich Anfang Oktober abgesetzt, und meine Periode hab ich immer noch nicht bekommen, schwanger bin ich leider auch nicht, hab schon einen Test gemacht..!
Und ich vermute dass das wohl ein sehr langer Zyklus wird...:-( ich nehme die Pille (monostep) nämlich schon 9 Jahre..und hatte davor schon einen total unregelmäßigen Zyklus..(so alle 3 Monate mal meine mens).
Ich hab schon Sepia C ausprobiert (einmal im MOnat 10 Globuli) und bin jetzt gerade dabei (seit 3 Tagen) ovaria comp zu nehmen ( 3 mal täglich 5 Globuli..von 1 Zt normal bis zum 14 Tag).
Bin heute aber schon bei dem 45 Zyklustag .
Wäre es sinnvoll Mönchspfeffer (agnus caston) auch noch zu nehmen ? Oder ist das dann alles zuviel ?
Ach so Zyklustee trinke ich auch noch..scheint aber nicht zu helfen.. :-(
Ich weiß ich mache mir schon einige Gedanken..und ich würde meinem Zyklus gerne auf die Sprünge helfen, sowiet wie es nur möglich ist , am besten auf homöopatischem Wege !!

Ich wünsche allen hier viel Glück beim SS werden !!
Und hoffe auf eine baldige Antwort :) :) !
Vielen Dank !! LG Milena

Milena_78
14.11.2005, 16:29
Tut mir sehr leid wenn ich das Thema in ein falsches Forum gestellt habe..sorry !!! Hab bei der Einstellung nicht darauf geachtet.. :-(