PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Es tut so verdammt weh!!!!!


waynejenny1412
06.11.2005, 18:51
Hallo an alle.........
Ich heisse Jenny und bin 30 Jahre. Seit 5Jahren gluecklich mit meinem Mann verheiratet.Wir wohnen seit Nov.04 mit der US-Armee in den Staaten.Wir haben drei Kinder:Kimberly 3Jahre,Shania 2Jahre, Elaine wurde nur 9Wochen alt sie verstarb am ploetzlichen Kindstot.Warum?Ich kann es immer noch nicht verstehn.unsere Familienplanung war doch perfekt.
Alle drei Maedels habe ich per Kaiserschnitt in Deutschland auf die Welt gebracht und mich nach der Geburt von Elaine sterilisieren lassen:-( Ich war 1000% davon Ueberzeugt das ich das richtige tue.Wer kann denn wissen das das Schicksal es so mit uns meint!!!
Was mach ich bloss es tut so verdammt weh und sieht so aussichtlsos aus?????????

Constance
06.11.2005, 21:21
Liebe Jenny!

Ein trauriges Willkommen von mir.
Es macht mich traurig, dass auch Du leider ein Kind viel zu früh hast hergeben müssen.
Ich hoffe, du fühlst Dich hier gut aufgehoben. Schreibe, wann immer du willst. Wir hören dir hier zu.

Stille Grüße
Constance mit Thotti und Mika hier bei mir ,2** und Cedric für immer in unseren Herzen
Es gibt keine Worte für unseren Schmerz

In liebevollem Gedenken an unseren kleinen Sternenprinz Cedric
http://www.cedrics-seite.de.vu

TTanja
06.11.2005, 22:02
Liebe Jenny,

... auch von mir ein trauriges Willkommen hier bei uns.

Amys Kerze soll leuchten für deine kleine Elaine
http://www.arcor.de/palb/alben/76/3806976/400_6162303036663563.jpg

Wir wissen hier alle, wie weh das tut.... Und wir sind da... für dich.... Wir hören dir zu und weinen mit dir die vielen Tränen....
Lehn dich einfach ein bißchen an.

Liebe mitfühlende Grüße
Tanja mit Linda an der Hand http://www.am-horizont.de/smilies/3358.gif
und den Sternenkindern Lee (+ 2.05.03) und Amy (+ 11.07.04)http://www.am-horizont.de/smilies/ura.gif

Susanne 34
07.11.2005, 10:36
Liebe Jenny,
sei auch von mir gedrückt. ich finde es ganz traurig, dass deine kleine Prinzessin nur so kurz bei euch sein durfte.
Hier im Forum darfst du weinen und es wird dich sicher immer jemand trösten.
Mir hilft ein bischen in meiner Trauer um unseren Sohn, das ich weiß, dass er bei Gott gut aufgehoben ist und ich bitte oft Maria im Gebet, ihm die Mutter zu sein, die ich nicht sein darf.
Alles Gute und Liebe für dich und deine Familie und ich werde auch für euch und euer Sternenmädchen beten.
Susanne aus Berlin

SimoneLI
07.11.2005, 16:17
Liebe Jenny,

es tut mir so unendlich leid, dass ihr eure kleine Elaine wieder hergeben musstet! Es ist so unbegreiflich, und ich kann deine Sehnsucht so gut verstehen!
Wo wohnst du denn in den USA? Wir leben auf Long Island und es gibt noch andere Frauen hier im Forum, die in den USA oder anderswo leben. Es gibt eine Liste von "Auslandsmamis" im Hauptforum, aber ich glaube hier in diesem Forum existiert sie auch. Ich versuche sie gleich mal zu finden und hochzuschubsen. Vielleicht findest du ja eine andere Mutti in deiner Naehe...

Ich wuensche dir viel Kraft und Zuversicht,

Simone mit Jonas (*31.05.95) und Hannah (*10.04.97),
Sternchen Bubu (11.09.04/13.SSW) im Herzen
und Maike fest im Arm (*09.09.05)

http://de.geocities.com/fruehe_verluste/