PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ich fühle mich so leer und sinnlos................


corina_ophelia22
05.11.2005, 16:16
hallo ihr lieben, ich bin den ersten tag aus dem krankenhaus zu hause und fühle mich sooooooooo ohne sinn!!

unser sohn darius starb in der 40.ssw 3 tage vorm geburtstermin welche heute gewesen wäre in meinem bauch. er hatte die nabelschnur um den hals. ich bin so unendlich traurig!!! so kurz davor konnte doch eigentlich nix mehr schiefgehen und doch..............

nun werden wir ihn zu grabe tragen müssen, in die erde, auf welche er nie gehen durfte...........

HILFE !!!!!!!!!!!! ich halte das nicht aus!!!!!

ophelia22

Ulrike Yannah
05.11.2005, 16:26
Liebe Corina,

für Dein *Sternenkind*

* * * * * * * * * Darius * * * * * * * * *

zünde ich ein Kerzlein an:


http://www.am-horizont.de/Kerzen/kerz3.jpg


Möge es bis hoch hinauf in das *Sternenkinderland* hell leuchten und Deinem *Sternenkind* zeigen, dass er hier unvergessen ist, geliebt und vermisst wird.

Ich sende Dir stille Grüße - zusammen mit einer ganz sachten Umarmung.
[font color="#993333"][FONT FACE="Century Gothic"]Ulrike mit zwei einzigartigen, erwachsenen Kindern, einer wundervollen Enkelin und einem Sternen-Engel Rebecca http://www.kprkpr.de/Weihnachten/Weihnachtsbilder/Sterne/ster11.gif
http://www.beepworld.de/members88/rebeccasseiten

Andrea mit Sternchen Janin
06.11.2005, 09:22
Liebe Corin!
Es tut mir sehr leid, dass dein Sohn Darius nicht bei euch bleiben durfte.
Es gibt leider keine Worte, die deinen Schmerz lindern können.
Vielleicht hilft es dir ein wenig, dass du nicht allein bist. Hier sind immer Menschen, die dich verstehen. Hier kannst du dir deine Gedanken und Gefühle von der Seele schreiben, wenn du das möchtest.

Ich hoffe, dass du in dieser schweren Zeit Menschen um dich hast, die dich trösten und auffangen.

Für deinen Sohn soll dieses Licht leuchten und dir ein wenig Wärme spenden.
http://www.am-horizont.de/Kerzen/kera1.jpg
Sicher haben unsere Sternenkinder deinen Darius liebevoll in ihrer Mitte aufgenommen und passen auf ihn auf.
Stille Grüße,
Andrea mit Janin (*+ 02.01.2005/21. SSW) für immer unvergessen im Herzen

Constance
06.11.2005, 10:35
Liebe Ophelia!

Ein trauriges Willkommen hier in unserer Mitte.
Es tut mir sehr leid, dass Dein Baby gestorben ist. Fühle Dich hier gut aufgehoben. Schreibe Dir einfach Deinen Schmerz von der Seele. Hier hört Dir immer jemand zu.

Auch mein Cedric starb kurz vor dem ET. Er hatte einen Knoten in der Nabelschnur.

Stille Grüße
Constance mit Thotti und Mika hier bei mir ,2** und Cedric für immer in unseren Herzen
Es gibt keine Worte für unseren Schmerz

In liebevollem Gedenken an unseren kleinen Sternenprinz Cedric
http://www.cedrics-seite.de.vu

Susanne 34
08.11.2005, 22:27
Liebe Ophelia,
es tut mir sehr leid, dass dein kleiner Sohn nicht mehr bei dir ist.
Dieses leere und trostlose Gefühl im Herzen kenne ich sehr gut. Am liebsten hätte ich damals aufgehört zu leben. Heute ist mein David schon über 2 Monate tod und ich weine immer noch sehr um ihn. Aber es gibt auch Zeiten, wo der Schmerz mich aus seinem eisernen Griff läßt und ich wieder durchatmen kann. Ich wünsche dir, dass auch du irgendwann wieder Luft bekommst und dass du hier im Forum oder zu Hause immer jemanden findest, der dich tröstet und stützt.
Ich drücke dich ganz fest.
Susanne aus Berlin

Sandra1974
09.11.2005, 09:58
Liebe Ophelia,

Dein kleiner Mann ist ganz sicher wohlbehalten im Kindersternenhimmel angekommen und wurde von allen Sternchen begrüßt. Wirklich tröstende Worte gibt es nicht für den Verlust, doch die Trauer wird anders mit der Zeit. Sie verändert sich. Aber ganz verschwinden wird sie wohl nie.

Ich nehme Dich einfach mal still in den Arm.

Katja75
10.11.2005, 16:18
Liebe Corina,

es tut mir sehr leid dass Euer Sohn nicht bei Euch bleiben durfte. Ein trauriges aber herzliches Willkommen in unserer Mitte.

Es ist schwer ein Kind herzugeben und richtig troestende Worte finde ich auch nicht. Ich hoffe Du hast derzeit liebe Menschen um Dich, die Dir etwas Trost geben und vorallem zuhoeren.

Moehchtest Du uns ein bisschen mehr ueber Darius erzaehlen?

Diese Kerze soll fuer Darius leuchten und Dir ein bisschen Waerme geben.

http://www.forum.frauenworte.de/user_files/3309.jpg

Lieber Gruss
Katja mit Cosmo Liam im Herzen (*01.01.05 +03.01.05; 25.Woche
ET 07.04.05)

Tanja11
10.11.2005, 16:24
Liebe Ophelia,

Ich schicke Dir ganz viel Kraft für Deine schlimme Zeit und schreibe
Dir Deinen Kummer und Schmerz von der Seele.

Ja auch ich dachte es kann doch nix mehr schief gehen,ich hatte
eine so gute SS und wir freuten uns so auf unsere Mara.

Und plötzlich ist ALLES anders.

Ich war in der 37 SSW. und hatte eine akute Plazentalösung,
bekam einen Notkaiserschnitt und unsere Kleine wurde auch reanimiert,
jedoch ohne Erfolg, es war am 15. August 2005.

Sie war so süss und wog 3150gr und war 50 cm gross und voralem
war sie gesund es war alles in Ordnung, nur diese blöde Plazenta.

Was uns bleibt ist, dass unser Kinder immer bei uns im Herzen sind
und wir können einfach nicht mehr tun, als unseren Schmerz zu ertragen.

Ganz liebe Grüsse
von Tanja mit Engelchen Mara

Jutta mit fuenf Sternchen
13.11.2005, 17:44
Liebe Corina!

Ich kann mich noch sehr gut an diese Leere erinnern... Ich dachte nur: das überleb ich nicht!
Aber da war ja noch mein Mann, den ich nicht allein lassen konnte! Aber auch aus dieser Hölle taucht man irgendwann wieder auf.
Ich drück Dich ganz doll!!!

Liebe Grüße
Jutta


*Annika, 23.SSW 07/98
*Nicklas + *Jasmin, 20.SSW 04/99
*Robin, 19.SSW 05/00
Tom Frederik 10/01
Jannis Hendrik 10/03
*Mika, 16.SSW 01/05
und eine Hoffnung unterm Herzen 12/05