PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Habe zwei Kinder dieses Jahr verloren und fühle mich sehr leer


Ann
25.10.2005, 18:27
Hallo !

Ich bin ganz neu hier im Forum werde bald 29 Jahre alt und war dieses Jahr bereits 2x schwanger aber hatte leider kein Glück und mir geht es im Moment echt nicht gut. Die erste Schwangerschaft haben wir abgebrochen da wir erfahren haben dass unser Kind am Wolf-Hirschhorn-Syndrom leidet an dem ich in einer balancierten Form auch leide und da dies eine super schwere Behinderung ist (körperlich und geistig) haben wir uns für einen Abbruch entschieden. Dann kam erstmal eine grausame Zeit aber dann auch irgendwann wieder ein Hoffnungsschimmer da ich im Sommer 2005 dieses Jahres nochmal schwanger wurde, aber leider hatte ich vor zwei Wochen in der 10. SSW eine Fehlgeburt und seitdem geht es mir richtig schlecht und manchmal denke ich, dass es nun gar nicht mehr weiter geht und ich habe soviel Angst vor der Zukunft, dass ich villeicht niemals Mama werde. Meine Freundinnen die Kinder haben meide ich seit den Vorfällen total, da der Schmerz einfach zu gross ist wenn ich sehe wie glücklich die sind und die auch irgenwie nicht richtig mit meinen Ängsten umgehen.
Wem da draussen geht es ähnlich und kann mir Mut machen - alleine schaffe ich es im Moment nicht !!
Liebe Grüße an alle, Ann

Susanne 34
25.10.2005, 22:42
Liebe Ann,
laß dich ganz doll drücken von mir. Es ist so traurig, dass deine beiden Kinder nicht bei dir auf der Erde sein dürfen.
Aber dort, wo sie jetzt sind, geht es ihnen sicher gut und sie wissen, dass du eine tolle Sternenmama bist. Auch wenn deine Freundinnen dich vieleicht nicht verstehen, weil sie so einen furchtbaren Schmerz noch nie gefühlt haben, bist du nicht allein. Hier im Forum weiß jede aus eigener Erfahrung, wie traurig und verzweifelt du bist. Vileicht hilft es dir ein bischen, dich hier auszutauschen.
Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit und werde für dich und deine Kinder beten.
Susanne aus Berlin

Katja75
26.10.2005, 00:27
Liebe Ann,

es tut mir so leid. Mir fehlen die Worte. Lass Dich einfach mal in den Arm nehmen. Ein trauriges aber herzliches Willkommen hier bei uns.

Unser Sohn Cosmo wurde am 01.01. diesen Jahres geboren und starb leider schon am 03.01. Es war einfach zu frueh.

Diese Kerze soll fuer Deine beiden Sternenkinder leuchten.


http://www.forum.frauenworte.de/user_files/3082.jpg

Es geht Ihnen sicher gut.



Lieber Gruss
Katja mit Cosmo Liam im Herzen (*01.01.05 +03.01.05; 25.Woche
ET 07.04.05)

nadinedelius
26.10.2005, 12:51
Liebe Ann,

mit einer Umarmung moechte ich dir sagen, dass wir hier genau verstehen., was du gerade durchmachst. Keiner kann deinen Schmerz verstehen, es sei denn, ihr ist etwas aehnliches widerfahren. Ich wuensche dir viel Kraft und hoffe, dass auch fuer dich die Sonne bald wieder scheint

Sanne79
26.10.2005, 20:22
Hallo Ann!

Ich kann so gut verstehen,wie es Dir geht! Es tut mir so Leid,dass Du beide Kinder wieder hergeben mußtest. Aber die beiden sind sicher stolz auf Dich und schauen nun gemeinsam vom Himmel auf Dich herab!
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!

Agie82
03.11.2005, 20:17
Hallo Ann

Es tut mir furchtbar leid, dass du schon zwei Fehlgeburten hattest. Ich weiß genau, wie schlimm es ist. Habe in diesem Jahr auch zwei Fehlgeburten gehabt. Am 04.10.05 starb unser Mädchen an einem Turner-Syndrom in der 11. Woche.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft...

Schöne Grüße Agie

P.S. Habe dir eine E-Mail geschickt.