PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : bin am verzweifeln


ancosi
14.10.2005, 09:52
sali zäme

ich bin bald 37 jahre alt,meine geschichte:
mit 16 wurde ich das erste mal schwanger aber leider muste ich es in der 7 woche wieder hergeben,seit da hatte ich grosse schwierigkeiten überhaubt schwanger zu werden und wen dan muste ich in den letzten 20 jahren insgesammt 11 engelskinder(schmetterlingskinder) hergeben und durfte mit mühe und not 4 kinder mer oder weniger gesund gebähren.......
ich wurde dieses jahr (juli) nach einem abort im januar wieder schwanger obwohl wir nicht mer daran gedacht haben und bis am 12.okt war auch alles io(währe jetzt in 2 tage in der 16 woche) aber leider merkte ich gestern wieder das irgenwas nicht stimmte den ich spürte das kleine nicht mer und hatte komische rückenschmerzen wie gans minime schmierblutung.....ich gieng notfall mässig zum arzt und leider hatt man festgestellt das es von 12 auf den 12 okt gestorben ist,im ultraschal sieht man absolut keine feränderung oder missbildung usw......auch für den arzt ist es ein rätzel aber konnte nur sagen(seien sie doch froh das sie doch 4 kindern haben)(andre 19 jahre,corinne 15 jahre,simon 12 jahre und stefanie bald 2 jahre)dazwischen mit dem kleinen sonnemann das ich noch unter meinem herzen trage sind es jetzt 11 kindern die ich ferlohren haben.es wurde bis jetzt nie irgent einen grund gefunden warum sie sterben mussten.ich hasse so einen körper,den ich werde das gefühl nicht los das was mit mir nicht stimmen mag,ich gebe mir alleine die schuld das meine kindern und auch meinn mann solche schmerzen wegen mir haben.ich hasse mich und währe am liebsten gestern auf der stelle tot umgefallen!
sorry,aber ich bin so am verzweifeln und finde keine antworten auf meine fragen und trauern habe ich immer alleine im stille in mir.es zereist mich fast!

tschau suanne

TTanja
14.10.2005, 22:18
Liebe Susanne,

... ein trauriges Willkommen hier bei uns.
Ich weiß wie schlimm es ist, Kinder zu verlieren. Hier brennt eine Kerze für deine kleinen Sternchen:

http://www.arcor.de/palb/alben/76/3806976/400_6162303036663563.jpg

Seit Stunden überlege ich, was ich dir schreiben könnte.... und wische mir dabei leise die Tränen aus den Augen.... :-( Weil ich deine Verzweiflung fast körperlich spüre.

Ach, wie gern würde ich dir deine Kinder zurückgeben.... wenn ich nur könnte....

Und mir bleibt nichts, als die virtuell in den Arm zu nehmen und dich einfach weinen zu lassen... und versuchen, dich hier in bißchen aufzufangen.... dich festzuhalten.

((( Susanne)))
Liebe mitfühlende Grüße

Tanja mit Linda an der Hand http://www.am-horizont.de/smilies/3358.gif
und den Sternenkindern Lee (+ 2.05.03) und Amy (+ 11.07.04)http://www.am-horizont.de/smilies/ura.gif

ancosi
15.10.2005, 20:08
sali tanja

herzlichen dank für deine worte.....
ich war heute mit den kindern und mit meinem schatz an der olma (schweiz) um ein wenig abzulenken aber ich war mit den gedanken absolut nicht am jarmarkt sondern gans wo anderst :-(
als ich nachhuase kahm merkte ich das die blutungen ein wenig stärker wurde und der mutermund sich langsahm öffnet......wir denken das unser kleiner sohn schon in den nächsten stunden still geboren wird ohne die geburt ein zu leiten (erlich gesagt währe mir das lieber wen wir alleine unser sohn gebähren könnte und erst nacher in die klinik gehen) ich mag einfach zur zeit keine ärzte sehen und auch keine kahle weisse wände usw......ich fühle mich einfach wohler bei meinder familie statt in einer klinik (das war schon immer so).....

so mus schon wieder

herzlichen dank und ich trücke dich auch gans fest.....

*ps.wir haben uns entschieden das ich mich grüntlich untersuchen lasse um herauszufinden ob mit meinem körper was nicht stimmt,der arzt ist damit absolut einferstanden und stützt uns den rücken den für ihn ist es selber ein rätzel das jemanden so viele kindern hergebn muss,das sei absolut nicht normal*

Natalie
15.10.2005, 22:13
Liebi Susanne

Es tuet mir leid was du im Moment erläbä müesch. Wenn du öppert bruchsch zu Redä chasch mir jederzit as Mail schickä. Wohnä nid wit weg vo dir.

Liebs Grüessli und ä feschti Umarmig

Natalie und mis Sterndli für immer im Herz