PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Reaktionen von Freunden und Bekannten


mo
22.09.2005, 10:18
Hallo Ihr Lieben,

sagt mal wie geht ihr mit den blöden sprüchen um die von freunden und bekannten kommen?

Mensch meine kleine ist gerade vor 9 tagen zu den sternen gegangen mir geht es so unsagbar schlecht und muß mir dann anhören
na ja du wirst sicher bald wieder schwanger
du hast doch 2 tolle kinder
das leben geht schon weiter
sie hat doch noch nicht wirklich gelebt(?????? 21/5 ssw??????

sag mal warst du nicht schwanger wo ist denn dein Bauch????
wer weiß ob die nicht irgendwelche behinderungen gehabt hat

ich finde es so unmöglich werde richtig wütend.vor allem die frage hast du sie denn normal endbinden müssen wie lange usw.

es schmerzt noch so schrecklich zumal sie kern gesund war.
mitlerweile wissen wir den grund warum und ich denke es wäre besser gewesen es nicht zu erfahren mir geht es kein bisschen besser im gegnteil ::::: sie hat sich an der eigenen nabelschnur stranguliert...

mir geht es so beschissen versuche mich im alltag zu ertränken...
doch so wirklich glückt es mir nicht

liebe und sehr sehr traurige grüße
silke

Andrea mit Sternchen Janin
22.09.2005, 12:38
Liebe Silke!
Ich mag dich noch mal fest in den Arm nehmen, ja?!
Leider gibt es glaube ich keine Frau hier, die sich nicht schon solche 'Sprüche' in der einen oder anderen Form anhören musste... :(
Ich kann das auch einfach nicht verstehen.
Es ist, als dürften wir nicht trauern, weil unsere Kinder ja nicht 'gelebt' haben. Manche scheinen das wirklich zu glauben.
Und dabei ist das so ein Unfug.
Und es tut einfach nur unendlich weh, wenn man sich so etwas anhören muss.
Aber ich muss sagen, dass zum Glück auch manche Menschen wirklich wunderbar reagiert haben und uns damit sehr halfen.
Ich hoffe sehr, dass auch du einige solcher Menschen um dich hast!?

Ich habe sehr viele Menschen auch direkt mit meinen Gedanken und Gefühlen konfrontiert und ihnen Janin's Foto gezeigt - ich glaube, dadurch wurde vielen erst bewußt, dass meine kleine ein fertiger kleiner Mensch war, egal wie klein sie eben noch war. Und viele konnten mich dann wohl auch etwas besser verstehen.
Aber das ist natürlich etwas, dass nicht jeder machen möchte. Du musst versuchen auf dein Herz zu hören, was es dir sagt.
Und manchmal hilft es vielleicht, einem Mensch, der einem so weh getan hat - grade wenn er/sie einem näher steht- zu sagen, wie verletzt wir von solchen Worten sind.

Ich fürchte, wirklich geholfen hat dir das nun auch nicht.
Du bist nicht allein mit seinem Schmerz und deinen Gefühlen.
Ich schicke dir Kraft.
Leise Grüße,

Andrea mit Janin (*+ 02.01.2005/21. SSW) für immer unvergessen im Herzen

sabrina80
22.09.2005, 14:51
Liebe Silke,

erstmal ein liebes HALLO!
Kann dich echt gut verstehen. Wir haben ganz oft gesagt bekommen: "Ihr seid ja noch so jung....! Am Anfang konnte ich garnichts dazu sagen, doch mittlerweile frage ich die Leute ob es einen Unterschied macht, ob man mit 25, 30 oder vielleicht 40 Jahren ein Kind verliert! Die Trauer und der Schmerz sind doch gleich groß, egal wie alt man ist, egal ob man schon Kinder hat oder vielleicht noch Kinder bekommt! Glaube aber dass manche Menschen einfach nicht wissen was sie sagen sollen!
Hatte gestern besuch von einer Arbeitskollegin. Als sie die Fotos von Laura Sophie sah sagte sie, sie hätte nicht gedacht das es schon ein erkennbarer Mensch war, dass hat schon etwas weh getan. Manchmal finde ich es einfach besser, wenn man garnichts zu uns sagt.

traurige liebe Grueße

Sabrina mit Laura Sophie im Herzen

Constance
22.09.2005, 21:35
Liebe Silke!

Ach, Mensch... es tut mir leid, dass auch Du Dir sowas anhören musst.
Ich kann es nicht verstehen, aber leider mussten wohl alle hier sich sowas schon anhören.

Ich war immer sprachlos und nachher wütend, wenn mir jemand sowas sagte.
Ich fürchte man kann nichts dagegen tun. Leider steht man solchen dummen Menschen immer wieder gegenüber.

Ich weiß nicht, ob die Menschen nicht nachdenken, was sie da eigentlich von sich geben.

Liebe Grüße
Constance mit Thotti und Mika hier bei mir ,2** und Cedric für immer in unseren Herzen
Es gibt keine Worte für unseren Schmerz

In liebevollem Gedenken an unseren kleinen Sternenprinz Cedric
http://www.cedrics-seite.de.vu

MarionM28
25.09.2005, 02:22
Liebe Silke,

ooohjaaa, wie ich die Sprüche noch in Erinnerung habe! Ich bin irgendwann total sauer geworden, als wieder eine Frau in ihrer Hilfslosigkeit zu mir sagte:" Sie sind noch so jung, sie können noch viele Kinder bekommen." Mir ist dann einfach rausgerutscht: " Wissen Sie, es wäre das Gleiche, wenn ihr Mann stirbt und ich Ihnen sage:" Sie sind so attraktiv, sie finden bestimmt schnell einen Neuen."" Die Frau schaute mich ganz verdutzt an.

Der Verlust Deines Baby noch ganz frisch. Der Schmerz, die Ohnmacht, die Traurigkeit, das nicht verstehen können ist noch so nahe, so fest an dir, dass Du einfach nur Trost brauchst. Aber das ist sehr schwierig für die Menschen, die nicht wissen, wie es ist ein Kind viel zu früh wieder hergeben zu müssen. Aus Ihrer Hilflosigkeit heraus werden dann solche Sprüche und Floskeln gesagt, wie Du beschrieben hast...... Einfach weil sie nicht damit umgehen können.

Ich habe selbst eine ganze Weile gebraucht um das zu verstehen.
Und doch ist es so, dass für uns unsere Kinder schon gelebt haben. Und es ist leider auch so, dass niemand außer uns Müttern das Leben im Leib erfahren hat, dass es den Außenstehenden leicht fällt zu sagen: " Es hat ja noch nicht gelebt."

Für uns haben unsere Kinder gelebt. Für uns ist ein Teil unserer Zukunft gestorben, unsere Vorstellung zu einem Leben eben mit diesem Kind.......Und dieses Kind ist einzigartig und wird es immer bleiben.
Auch wenn Du zwei Kinder hast, ist Deine Trauer mehr als berechtigt für diese Kind.......

Silke, es ist so verdammt schwer am Anfang, mit diesem Gefühlschaos leben zu müssen.... Mir tut es sehr leid, dass Dein Kleines nicht den Weg zu uns auf diese Welt gewählt hat........

Auch wenn es für Dich im Augenblick nicht so aussehen mag:
Das Leben wird wieder schöne Seiten haben. Das ist nicht nur ein Spruch von mir. Es ist klare Gewissheit aus der eigenen Betroffenenheit. Deshalb lasse Dir Zeit für Dich, Deine Trauer und all die Gefühle die noch kommen mögen. Sage Deinen Freunden und Bekannten ruhig offen und ehrlich was Du von deren Sprüchen hälst.
Du musst auf niemanden Rücksicht nehmen. Du bist jetzt wichtig. Du musst mit Deinem Schmerz klar kommen. Am Ende ist es doch so, dass wir alleine da stehen und uns selbst helfen müssen.......

Meine Lea ist jetzt fast vier Jahre nicht mehr bei uns. Das Leben hat mir eine bittere Pille zu schlucken gegeben. ;( Aber mich hat ein Gedanke immer wieder über Wasser gehalten:

ICH WILL NICHT UNTERGEHEN.

Für die kommende Zeit wünsche ich Dir Menschen an Deiner Seite, wenn Du sie brauchst und die Dir gut tun. Ich wünsche Dir Zeit für Dich und Deine Gefühle. Ich wünsche Dir die Kraft und den Mut alle Gefühle zu leben um langsam wieder heile zu werden.......

In stiller Anteilnahme

Marion

MarionM28
25.09.2005, 02:26
Liebe Silke,

mir ist noch die Frage nach dem Namen Deiner Kleinen in den Sinn gekommen. Magst Du nicht ein wenig mehr von ihr schreiben? Wie groß und schwer war sie? Wie hat sie ausgesehen? Wie ist ihr Name????

Liebe Grüße
von
Marion

Silvi_Callista-Luisa
26.09.2005, 15:34
Liebe Silke
ja auch ich kenne diese bescheuerten Reaktionen..ich musste mir nach dem Tod meines sohnes anhören dass ich mein kind sicherlich nur in eine Pflegefamilie abgeschoben hätte, dass ich es wahrscheinlich auch noch selber gemacht hätte..oder die "sensibeleln" die gesagt haben: Wer weiss was ihm nicht alles erspart worden ist...
Ja und wer weiss nicht was ich ihm hätte alles zeigen können??!! Ich könnt austicken..heute noch...mal ehrlich manchmal ist die Unfähigkeit keine worte zu finden, worte zu sagen die Unfähig sind...

Ist denn die Tatsache dass sowas geschehen ist nicht schon schlimm genug?? Wenn man nicht weiss was man sagen soll, dann sollte man besser den mund halten...

Ich knuddel dich mal ganz feste...
ich weiss es ist schwer da wegzuhören...aber ich rate dir: Verschließ deine Ohren

Liebe Grüße Silvi

jennymaus
30.09.2005, 15:58
Hallo Silke

Ich bin Jenny. Ich habe meine Tochter im August verloren und musste mir solche Dinge auch anhören. Ich war jedesmal sauer wenn ich sowas hörte. Ich denke andere Menschen die noch kein Kind verloren haben verstehen diese Situation nicht. Wir selbst können doch selbst diesen Schmerz und diese Wut nicht verstehen. Ich meine doch nur das diese Menschen doch selbst nicht wissen was sie sagen sollen. Eigentlich meinen sie es ja auch nicht böse. Es gibt doch mit Sicherheit auch Menschen die nicht mal wissen was sie sagen sollen. In meinem direkten Umfeld hat noch niemand ein Kind verloren und ich habe verschiedene Reaktionen erlebt von solchen Sprüchen wie du kannst ja wieder eines haben bis das Menschen nicht einmal etwas gesagt haben keine Reaktion keine Gefühle nichts. Ich denke manche sind einfach überfordert und wissen gar nicht was sie sagen sollen. Vielleicht weil sie angst vor unserer Reaktion haben. Angst etwas falsches zu sagen das uns vielleicht weh tun könnte.

Es ist doch einfach schwer das selbst zu begreifen ich denke verstehen wirklich verstehen können uns nur andere Eltern die das auch erlebt haben.
Manchmal weiß ich ja selbst nicht was ich sagen soll.

Ich wünsche dir ganz viel kraft.

Alles lieb Jenny

Sweetangelcaro
23.01.2007, 14:21
hallo silke so ne sprüche kennee ich meine ehemaliegen freude sagten sowasauch sie nannten mich auch mörderin weil ich die eräte abstellen ließ da meine kleine einfach zu klein war und schon gehirntod war ich wünsche dir ganz viel kraft lg caro

Gini
05.02.2007, 16:26
Liebe Silke
Zuerst mal möchte ich Dich ganz herzlich drücken ( unbekannterweise )
Auch ich kenne diese Sprüche ... von Bekannten, Freunden, sogar aus der eigenen Familie ... und weiss, wie schmerzhaft das für Dich sein muss !
Ich fand es auch sehr rücksichtslos ... bis ich mir Gedanken darüber gemacht habe, wie ich "auf der anderen Seite" reagieren würde ?!
... und ob Du es glaubst oder nicht : Es ist ganz allein die Unsicherheit und Hilflosigkeit aller, die nicht wissen, wie genau sie damit umgehen sollen / können !
Meine beste Freundin hat vor 2 Monaten ihr Baby verloren ... anstatt zu "reden" hab ich sie einfach nur in die Arme genommen ... und wir haben zusammen geweint !
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Verständniss ( für die Hilflosen )
Alles Liebe
Gini

Blaithin
06.02.2007, 21:00
Liebe Silke,

bitte fühle Dich als erstes Mal ganz doll geknuddelt.
Ich glaube, dass wir alle diese blöden und tlw. ignoranten Sprüche vor den Latz geknallt gekommen. Der beste bei war kam von meiner Schwägerin (war ja auch irgendwie scheiße, dass du schon wieder schwanger warst!)
Ich sage inzwischen den Leuten auf ganz dumme Sprüche, sie sollten lieber die Klappe halten, als so'n Mist daher zureden.
Ich versuche denen , die zuhören zu erklären, wie schwierig es ist, damit klar zu kommen, und wie schnell diese halb verheilten Wunden wieder reißen und halte mich an die Leute, die dann einfach rüberkommen und mich einfach nur in den Arm nehmen und sagen:"dann weine doch!DAfür hat Gott die Tränen geschaffen!"
Viele wissen wahrscheinlich auch gar nicht, was sie sagen sollen, und glauben einem echt helfen zu können, indem sie sagen, man wär ja noch jung....
halt dir einfach die ohren zu! und wünsche ihnen alles liebe im weiteren leben!
ich wünsche dir auf jeden fall genug kraft und mut, den menschen entgegenzutreten!
knuddel!
vero mit kilian

Tina Helena
07.02.2007, 01:14
Die Reationen kenne ich aus meinen Bekantenkreis ,da war es nur Willst du mit dem Mann noch eins (mein Mann ist 56).vieleicht ist es gut so (Allein erziehend mit 2 Kindern weil der Mann im Gefängnis ist) .Oder all die Anderen Sprüche ..... Lass dich Nict Einshüchtern ,die nach einem Jahr noch an dein Kind denken sind für dich da ,


http://www.forum.frauenworte.de/user_files/9804.jpg
diese Kerze Leuchtet für Euch
Gruß Tina