PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fragen die nach Abrasio entstehen


svenja
04.08.2005, 23:22
Hallo, ich bin neu und habe einige Fragen an euch. Ich habe am 11.7.05 meine 2 Kinder verloren durch eine Abrasio in der 9.SSW. Dies wurde gemacht, da keine Emryonalen Teile vorhanden waren, sondern nur die 2 Fruchtsaecke/hoehlen. Ich habe es alles soweit gut überstanden, nur mein Lebensgefährte nicht. Er ist psychisch am Ende. Aber das gehört hier nicht hin. Nun meine Fragen : Wie lange dauert es bis meine Menstruation wieder einsetzt; Wann darf ich wieder in die Badewanne oder schwimmen gehen; wann dürfen wir wieder geschützten Geschlechtsverkehr habe??? Mit einem neuen Versuch müssen wir lt. Ärzte 3 Monate warten. Ich hoffe ihr könnt mir bei den Fragen weiter helfen

Markus11
04.08.2005, 23:27
Hallo Svenja!

Ich kann dir zwar mit all deinen Fragennicht helfen, aber ich glaube, dein lebensgefährte wäre hier auch ganz gut aufgehoben. Ich bin ja auch hier, seit ein paar Tagen.

Stiller Gruß
Markus

simone finck
04.08.2005, 23:33
liebe svenja,

es tut mir sehr leid, dass du deine beiden babies verloren hast. hier im forum wirst du einen guten austausch finden.

vielleicht möchtest du ja auch deinem lebensgefährten diese seiten empfehlen. wir haben ein Väter-Forum und evtl. könnte es auch für ihn gut sein, sich auszutauschen. Dies besonders in seinem falle, denn so wie du schreibst, geht es ihm wohl nicht sehr gut.

achtet gut aufeinander, der tod eurer babies hat euch und eure seelen tief verwundet.


nun zu deinen fragen: die mens setzt sehr unterschiedlich ein. das ist von frau zu frau verschieden.

badewanne und schwimmbad - bei ersterem hätte ich keine bedenken. beim schwimmbad wäre ich vorsichtig. vielleicht kannst du Deinen Gyn. hierzu nocmals befragen.

vielleicht befragst du ihn auch zum thema geschlechtsverkehr. wobei ihr hier zuallererst auch nach eurem gefühl gehen solltet.


ich wünsche euch von herzen alles liebe, und viel kraft für die kommende zeit,

simone

svenja
04.08.2005, 23:35
Hallo Markus
Das mit deiner Laura tut mir leid... trotzdem danke, ich werde es meinem Lebensgefährten sagen. Vielleicht kann er sich ja dann mit anderen Vätern denen das selbe passiert ist austauschen

svenja
04.08.2005, 23:43
Danke Simone, ich werde ihm die Seiten auch empfehlen.
Ich habe gelesen das es mit der Mens bis zu einem halben Jahr dauern kann, was ich natürlich nicht hoffe. Bei der Wanne hatte mir die Helferin gesagt ich solle so lange duschen gehen, bis meine Mens eintreten, und danach könnte ich wieder in die Wanne. Aber ich gehe lieber baden als duschen:) . Über die anderen Sachen werde ich dann den Gyn fragen, auch wenn ich da eigentlich nicht mehr hin will (zu alt). Naja ich suche einen neuen und dann mal schauen. Trotzdem danke. Bei dem geschützten Verkehr dürfte doch eigentlich nach fast 4 Wochen keine Entzündungen mehr kommen, oder??

Claudia1970
05.08.2005, 17:37
Liebe Svenja,

ein Herzliches, wenn auch trauriges Willkommen.

Es tut mir leid das du auch so etwas trauriges erleben musstest.

Zu deinen Fragen kann ich dir ja mal schreiben was mir gesagt wurde.

Deine Mens kann so kommen wie vorher auch, oder aber früher oder
später. Bei mir kam sie einmal so wie immer und einmal erst nach 10
Wochen.

Und zum Baden, kann es sein das dein Arzt dir gesagt hat das du mit
dem Baden warten sollst bis deine Blutung nach der Ausschabung wieder aufgehört hatte?
Obwohl ich auch finde das du ruhig sofort in die Wanne gehen kannst.
Und schwimmen finde ich könntest du auch schon wieder. Das ist aber
nur meine persönliche Meinung.

Mit dem Geschlechtsverkehr finde ich solltest du so lange warten bis
du wieder Sex haben möchtest. Und ob der dann geschützt ist oder
nicht müsst ihr auch für euch alleine entscheiden.

Und deinem Lebensgefährten hilft es bestimmt auch hier zu lesen oder
zu schreiben.

Liebe Grüße Claudia

SimoneLI
05.08.2005, 18:37
Liebe Svenja,

es tut mir leid, dass ihr diesen Verlust erleiden musstet!

Ich habe hier vor einiger Zeit mit Hilfe betroffener Frauen eine Seite zum Thema zusammengestellt. Vielleicht hilf es euch ja, da mal nachzulesen:
http://de.geocities.com/fruehe_verluste/

Stille Gruesse von
Simone