PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Totes Baby in Krefeld gefunden


Christine313
18.05.2005, 11:30
Hallo ihr Lieben,
ihr habt es letzte Woche sicherlich in den Nachrichten gehört, das in Krefeld wieder ein totes Baby gefunden wurde. Nicht das Erste in den letzten Wochen. Krefeld ist meine Heimatstadt, St. Tönis wo ich seit zwei Jahren wohne, ist von Krefeld keine zwei Minuten entfernt.
Letzte Woche hat es mich schon sehr geschockt als ich die Bilder sah, ich war sehr betroffen. Gerade eben las ich die Todesanzeigen in der WZ und ein Krefelder Pfarrer hat eine Anzeige für dieses kleine Baby geschaltet.
Sowas ist mir noch nie passiert, aber beim lesen musste ich plötzlich weinen. Das geht mir so nah.
In der Anzeige versucht der Pfarrer mit der Mutter Kontakt aufzunehmen, er schreibt das er zur Verschwiegenheit verpflichtet ist und sie ihn Tag und Nacht anrufen kann. Meine Schwägerin arbeitet in einer Apotheke und letzte Woche kam die Polizei weil sie wissen wollten ob jemand eine Milchpumpe oder Tabletten zum abstillen gebraucht hat. In einem späterem Gespräch mit ihrem Chef lies er wieder Sachen von sich die nicht von einem Menschen mit Gefühl kommen können. "Man könnte dem Kind ja eh nicht mehr helfen", "Vielleicht schadet man der Mutter nur noch mehr dadurch" und, und, und.
Ähnliches sagte er auch nach Annabelle´s Tod.
Hallo?
Die Frau hat einen Mord begangen!
Der Pfarrer taufte den Jungen auf den Namen "David".
Morgen am 19.5. ist um 14 Uhr die Beerdigung auf dem Hauptfriedhof.
Ich würde da gerne hingehen. Würdet ihr das machen?
Kommt vielleicht noch jemand aus meiner Gegend und würde mitgehen?

Liebe Grüße
Christine

folke
18.05.2005, 12:00
liebe christine,

ohne deinen beitrag vorher gelesen zu haben, habe ich gerade bei den kerzen gepostet.

ich wohne in krefeld und fahre öfters an der fundstelle vorbei ...

ja, mich bewegen dieses kind und sein schicksal auch sooooo sehr!!!ich sass vorhin auch weinend am küchentisch .... wie schön, dass david wenigstens jetzt eine liebevolle fürsorge erfährt ... ich finde den namen sehr passend und die anzeige ist sehr bewegend und (trotz ermittlungstechnischer zusätze) liebevoll ...

auch ich hatte/habe den gedanken morgen zur trauerfeier zu gehen, frage mich aber insgeheim : mache ich das nur, weil ich bei meinem sohn so vieles verpasst habe? wird mir die teilname als schaulust ausgelegt? ach, eigentlich ist das alles egal ... ich glaube, ich gehe hin... für david!

wahrscheinlich werde ich es morgen spontan entscheiden...
eigentlich denke ich: man bereut nicht die dinge, die man getan hat, sondern die dinge, die man NICHT getan hat.

liebe grüsse von folke

Christine313
18.05.2005, 14:24
Hallo Folke,
du hast Recht. Im nachhinein ärgert man sich das man nicht hingegangen ist, weil man eventuell als Schaulustige dargestellt wird.
Ich werde hingehen, ich habe es gerade beschlossen.
Außerdem liegt dort auch meine Nichte seit vier Jahren, und dann kann ich ihr auch mal wieder ein paar frische Blumen bringen.
Falls du kommst, kann ich dich irgendwie erkennen?

Liebe Grüße
Christine

folke
18.05.2005, 15:34
hallo christine,

falls ich komme, hier die kurzbeschreibung:
ich bin 1,65 klein , ziemlich rund, habe sehr kurze graue haare und eine blaue brille ...

habe dein profil gelesen und war sehr berührt von eurer traurigen erfahrung. ich bin hier in kr in einer sh-gruppe, die leider im moment etwas vor sich hinmickert...

liebe grüsse, vielleicht bis morgen von folke

Mely_1985
20.05.2005, 15:34
Liebe Christine,


ich kann momentan nicht viel sagen. Er hat ihn David genannt....







Alles Liebe

Mely mit *David-Benjamin*

folke
20.05.2005, 23:43
hallo christine,

warst du da ?

ich wars und es war gut. ich hatte einen riesenkloss im hals und bin extra früh dagewesen, um mich einzufinden ...
es war schön, dass so viele menschen gekommen sind, um david zu begleiten ...
die worte des pastors waren sehr ergreifend aber auch sehr treffend und angemessen ...

jemand hatte einen wunderschönen kranz gebracht- mit viel ganz zartetem grün und blau und mit blauen schmetterlingen und kleinen weissen tedybären , der schönste kranz, den ich je gesehen habe...

ein kranz hatte auf der schleife stehen: wir hätten dich so gern zu uns genommen
das hat mich auch besonders bewegt ...

was für ein sinnloser tod im angesicht der soooo ersehnten und gewollten kinder der frauen in diesem forum ...
ich habe die kerzen der forumsfrauen ausgedruckt und mit meinen blumen an den grabrand gelegt (auf dem foto in der wz zu sehen)

stille grüsse von folke

Christine313
21.05.2005, 09:48
Hallo Folke,
nein ich war leider doch nicht da.
Ich hatte den ganzen Tag mit einem Migräneanfall zu kämpfen und musste mich wieder hinlegen. Den Bericht in der Zeitung habe ich noch nicht gelesen. Ich werde heute dorthin fahren und ein paar Blumen niederlegen.
Schön zu hören, das so viele Menschen da waren um den kleinen David zu begleiten. Ich hätte es sehr traurig gefunden, wenn ein kleiner Mensch diesen Weg ganz alleine gehen muss.
Ich bin sehr gerührt und auch etwas enttäuscht das ich nicht dabei sein konnte.

Liebe Grüße
Christine
Christine

Christine313
22.05.2005, 02:05
ich war heute mittag auf dem Friedhof.
Ich nahm an das David auf dem Kinderfriedhof beerdigt wurde, dort wo auch meine Nichte liegt. Dem war leider nicht so.
Also stellte ich die Blumen und die Kerze für David stellvertretend bei Jenny ab. Da so wunderschönes Wetter heute mittag war, entschloss ich mich noch ein wenig über den Friedhof zu spazieren, in der Hoffnung es gibt noch einen städtischen Kinderfriedhof und ich entdecke ihn. Ich hielt immer nach dem blauen Kranz Ausschau, von dem du erzähltest. Ich machte also einen Riesenbogen und kurz bevor ich am Ausgang war, entdeckte ich sein Grab. Ich ging gleich zu Blumen Peeters und besorgte einen neuen Strauß (wunderschöne weiße Rosen mit rosafarbenen Spitzen) und eine neue Kerze. Beides legte ich am Grab nieder. Du hast Recht, der große Kranz ist wirklich wunderschön mit seinen Schmetterlingen und Bärchen.
Leider habe ich nicht die Ausdrucke gesehen, die du hingelegt hast.
Waren viele Menschen da? Es tut mir so leid, das ich nicht kommen konnte. Es war mir aber ein Bedürfnis unbedingt noch etwas niederzulegen. Ich komme immer durch diesen Eingang wenn ich zu Jenny gehe und werde hin und wieder mal ein Auge auf David´s Grab werfen.

Liebe Grüße
Christine