PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie mit Trauer umgehen


Beate
14.05.2005, 17:17
Ihr Lieben,
was für ein Glück und Wunder nach so langem Warten
völlig überraschend und ungeplant schwanger zu werden - ein Kind
durch Liebe zu empfangen!
Nachdem ich Ende April in der 8. SSW (Missed Abortion) dann mein geliebtes Kind wieder gehen lassen mußte habe ich im Moment das Gefühl die Traurigkeit wird immer größer.
Das macht mir Angst und vor allem
kann ich seit Tagen nicht mehr durchschlafen - Schlafe nur noch stundenweise und kann nur mit Mühe aufstehen (mir ist beim Aufstehen schlecht und ich habe Brechreiz) - ich habe das Gefühl
wenn das so weitergeht kippe ich um!

Ich weiß irgendwie nicht weiter

traurige Grüße
Beate mit * Felicitas


Es ist ein Wunder sagt das Herz
Es ist viel Sorge sagt die Angst
Es ist viel Verantwortung sagt der Verstand
Es ist das grösste Glück auf Erden
sagt die Liebe

Moni
14.05.2005, 18:17
Liebe Beate,

ich möchte dir Rescue-Notfalltropfen ans Herzen legen.

Sie können dir helfen, die körperlichen Trauersymptome nicht übermächtig werden zu lassen.
Gerade bei dem Gefühl "ich klapp bald zusammen" sind sie oft ein sehr guter Rettungsanker.

Denn solange man in dieser ersten akuten Trauerphase ist,
kann man eigentlich gar nicht damit umgehen,
man wird davon überollt.... :(.

Die Rescue-Tropfen können dir evtl. soweit helfen,
diese erste schlimme Phase krperlich unbeschadet zu überstehen.

viele liebe grüße von Moni.

anja32
14.05.2005, 20:36
Liebe Beate

auch mir geht im moment so das ich nicht weiß wie ich die Trauer bewältigen soll!

auch ich habe am 21.4. mein Baby hergeben müssen und fall jeden tag in ein Loch wo ich mich sehr schlecht herausholen kann.

Ich habe keinen Rückhalt , das einzigste was mich morgens wach werden lässt sind meine 2 jungs!

Ich denke jeden Tag dran wie weit es jetzt wäre, aber es ist nicht mehr da!

ich verkrümmel mich dann in mein Bett, und möchte nur noch in ruhe gelassen werden.

Mit meinem Mann kann ich nicht reden!:-(leider!

ich bin mit meinem Gefühl leider alleine! ich sag mir immer das schaffst du schon, ich muss ja!

aber die Trauer steck tiefer.

Ich konnte dir zwar jetzt nicht helfen aber du siehst du bist nicht alleine!

lg anja







http://www.baby-o-meter.de/banner/anja32_1.png


http://www.baby-o-meter.de/banner/anja32_2.png


http://www.snugglepie.com/cb/26315.png