PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ich bin neu hier


katjas85
13.05.2005, 18:51
Hallo ihr Lieben,
ich möchte euch kurz meine bzw. unsere Geschichte erzählen.
Im Mai letzten Jahres hatte ich eine Fehlgeburt. Damals dachten wir dies sei das schlimmste, was einem je passieren könnte. Wir beschlossen nicht lange mit einer erneuten Schwangerschaft zu warten und so wurde ich im Juli 04 wieder schwanger. Nach einer heiklen Anfangszeit der Schwnagerschaft mit Blutungen und KH-Aufenhalten in der 6./7.SSW und 16. SSW verlief die Schwangerschaft dann recht gut. Unser Sohn Joshua Levin wuchs und gedieh prächtig. Doch in der 30. SSW spürte ich ihn plötzlich nicht mehr und wir fuhren voller Panik ins KH. Die Ärztin dort stellte seinen Tod fest. 3 Tage später kam er tot zur Welt. Dies war am 30.01.05.
Mittlerweile sind fast 4 MOnate vergangen und doch nimmt es mich an manchen Tagen noch arg mit. Manchmal habe ich immer noch das Gefühl aus diesem tiefen Loch nicht herauszukommen. Seit dem wir wissen woran es gelegen hat (ich leide an einer Gerinnungsstörung, die als "Faktor-V-Leiden Mutation" bekannt ist) geht es eigentlcih schon bergauf. Wir wissen, dass wir es nochmal versuchen dürfen, haben grünes Licht von meiner Frauenärztin und auch der Oberärztin aus dem KH. Doch unser Joshua Levin fehlt uns. Er fehlt uns morgens, mittags und abends. Es ist so schrecklich, wir hatten uns doch auf ein schönes Frühjahr zu dritt gefreut ...

lg Katja

Mely_1985
14.05.2005, 15:47
Liebe Katja,


es tut mir leid, dass auch du gleich 2 Kinder verloren hast.

Genau wie du leide auch ich an einer Gerinnungsstörung, und habe dadurch erst meinen Sohn in der 22. SSW verloren und dann noch unsere Zwillinge in der 10. SSW.

Es ist doch schön, dass deine Frauenärztin euch grünes Licht gegeben hat. Und wenn ihr euch bereit fühlt, ein Geschwisterchen für eure Sternenkinder zu bekommen, dann wagt es.

Wir haben auch eine kleine Tochter, sie ist am 24.01.2004 geboren, auch wenn ich am Anfang Angst hatte, sie als Ersatz anzusehen, das passiert nicht, denn jedes Kind ist eine eigene Person, es gibt dafür keinen Ersatz.


Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass auch du bald ein kleines Baby im Arm halten wirst, dass dir viel Freude bereiten wird! Sei stolz auf deinen Sternenkinder, denn sie sind etwas ganz besonderes!


Alles Liebe und viel Kraft wünscht dir


Mely