PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neu hier - 2. Fehlgeburt vor 3 1/2 Wochen - immer noch Blutungen


Gabi_x-ray
24.04.2005, 08:50
Hallo liebe Forumsfrauen,

ich heiße Gabi - bin 36 Jahre alt und neu hier.....

Im Moment beschäftigt mich am ehesten das Problem der Blutungen - vielleicht kurz zum Verlauf - hoffe, dass mir von Euch jemand vielleicht nen Tipp geben kann.....
Also - vor 3 1/2 Wochen kam von meiner FÄ die Schreckensnachricht, dass bei unserem Pünktchen kein Herzschlag mehr zu finden war - ich war Anfang 12. SSW und dachte eigentlich, dass ich nach diesem Besuch endlich aufatmen könnte und die restliche Schwangerschaft genießen - statt dessen landete ich im KH zur Ausschabung und meine Welt brach (mal wieder) zusammen.....
Naja - einen "Vorteil" hatte ich ja - durch die letzte Fehlgeburt vor ziemlich genau einem Jahr kannte ich den Ablauf im KH weitestgehend und so kam wenigstens nicht die Panik vor all dem dazu.....
Die AS verlief auch ziemlich planmäßig - am nächsten Morgen wurde ich entlassen - bekam noch ein paar Tabletten mit, die die Gebärmutter zusammenziehen sollten....

Nach der letzten AS hatte ich nur ca. 4 Tage Blutungen und dachte nun (blauäugig wie ich manchmal bin), dass es dieses Mal auch nicht viel länger gehen dürfte...

Und nun sitz ich hier und blute - immer wieder..... mal weniger mal mehr - mal auch für nen Tag fast gar nicht - aber ich fang immer wieder an....
Dieses Hin und Her hat mich natürlich diverse Male zu meiner FÄ geführt - vor ner guten Woche hat sie mir dann Hormone verschrieben, die die Gebärmutterschleimhaut richtig aufbauen sollen - SIE meinte, dass die Blutungen damit aufhören müssten - das war am Donnerstag vor ner Woche - am Montag blutete ich wieder stärker und sie schickte mich noch mal ins KH - dort war die Aussage, dass wohl noch minimal was in der Gebärmutter sein könnte aber nicht so, dass man noch mal ausschaben müsste - aber unter den Hormies könne das durchaus vorkommen, dass die Blutungen weitergehen - ich solle sie nehmen, müsse dann ne "normale" Regel bekommen nach Absetzen und wenns danach nicht aufhört, dann würde man weitersehen.....
Die veränderte Bluterei könne aber durchaus auch durch Myome begründet sein - ich wusste vorher schon, dass ich eins hab - aber WIE GROSS das ist und dass da inzwischen noch ein zweites ist - das wusste ich leider vor der Schwangerschaft nicht - sonst hätten wir vielleicht den zweiten Versuch gar nicht erst gewagt....

So viel erst mal im Moment - ich glaub, es reicht zum Lesen.....
Hat eine von Euch vielleicht ähnliches erlebt in Bezug auf die Blutungen und kann mir nen Tipp geben, was ich noch tun könnte - außer diesen Hormonen und hoffen und beten????

Danke schon mal fürs Zulesen
Liebe Grüße
Gabi

melli-m.
27.04.2005, 09:57
Einen Tipp habe ich auf anheb nicht. Am Wochenende kommt meine Freundin (sie ist Hebamme) aus dem Urlaub wieder. Ich werd sie mal fragen und mich dann wieder melden.

Bleib tapfer und gönne Dir viel Ruhe




Alles Liebe Melli-M.

Gabi_x-ray
27.04.2005, 10:39
Danke Melli,

ich war am Montag noch mal bei meiner FÄ - die hat nu gesagt, dass ich die Hormone zum Aufbau der Schleimhaut absetzen kann und ich hab auf ihr Anraten dann am Montag direkt mit der Pille angefangen - nun dürfte es zwar noch ein paar Tage bluten, aber eben nicht mehr länger als ne normale Regelblutung.....

Insofern hoffe ich sehr, dass ich den Müll bis Montag wenigstens hinter mir hab - sonst werd ich nächste Woche wohl noch mal zur FÄ müssen - mag nimmer!

Wär aber lieb, wenn Du trotzdem mal Deine Freundin fragen würdest - ich denk, mehr Infos schaden einfach nicht.....

Danke Dir!
Liebe Grüße
Gabi

Mely_1985
17.05.2005, 09:21
Liebe Gabi,


also so nen Tipp hab ich jetzt auf Anhieb nicht.

Ich habe nach Davids Geburt (22.SSW) auch eine Ausschabung bekommen.

Der Arzt meinte zu mir, dass ich noch etwa 10 Tage diese Blutungen haben würde, und danach die Regelblutung einsetzen würde, und ich am besten die Pille dann wieder nehmen solle.

Und es is alles so eingetreten, wie er es gesagt hat.


Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht!


Bleib tapfer!


ALles LIebe

MEly

Gabi_x-ray
29.05.2005, 19:26
Hallo Mely,

ich war grad für 2 Wochen in Urlaub.....

Inzwischen habe ich den ersten Pillenzyklus durch und hatte im Urlaub die Mens - danach wieder 2 Tage Schmierblutungen - aber jetzt seit ca. 1 Woche keine Blutungen mehr - immerhin was......

Leider merk ich immer noch, dass ich meinem Körper nicht wirklich traue - ich hoffe, das kommt mit der Zeit langsam wieder....

Nun hab ich in gut 3 Wochen den ersten Termin in der Uni- Klinik Heidelberg - muss nun erst mal ne Myom- OP hinter mich bringen - und danach..... wer weiß - im Moment ist meine innere Tendenz eher, unser Leben zu zweit zu gestalten.....

Danke Dir für Deine Antwort!

Liebe Grüße
Gabi