Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Kinderwunschhilfe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.10.2007, 10:40
lenchen lenchen ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: St. Veit an der Glan, Kaernten, Oesterreich.
Beiträge: 12
Standard Erfahrungen mit Pueraria Mirifica

Hallo Zusammen!
Ich lese seit ein paar Tagen hier mit und hätte gleich eine Frage:
Mein Alternativmediziner (Kinesiologe, Hompöopath und auch Phytotherapeut) hat nach Austestung mittels Muskeltest mir ein Prärparat aus Pueraria Mirifica verschrieben, um meinen Zyklus zu regulieren.
Ich habe Anfang April die Pille abgesetzt und seither erst 1 x die Mens gehabt, auch nur nach Einnahme von Clomifen (worauf ich auch trotz MInimaldosis von 1/2 Tablette pro Tag super angesprochen hatte).
Meine Frauenärztin meint aufgrund der Hormonbefunde und des Erfolgs von Clomifen, dass meine Hirnanhangdrüse nicht richtig arbeitet.

Ich wollte nur mal in die Runde fragen, ob jemand hier dieses Prärparat schonmal versucht hat und wie die Ergebnisse waren.

Danke Euch schonmal im Voraus!

LG, Lenchen

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.10.2007, 23:59
Katja_Maria Katja_Maria ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Baden Wuerttemberg, Deutschland.
Beiträge: 116
Standard RE: Erfahrungen mit Pueraria Mirifica

Hi Lenchen,
also von der Kinesiologin hab ich Phytho (wie hieß das doch gleich) verschrieben bekommen. Außerdem arbeitete sie im Bereich der psychischen Kinesiologie.
Clomifen hab ich auch zwei Zyklen lang genommen, fand es aber furchtbar. Mir ging es voll auf die Psyche, kann´s also nicht empfehlen.
Gruß Katja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.10.2007, 20:46
lenchen lenchen ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: St. Veit an der Glan, Kaernten, Oesterreich.
Beiträge: 12
Standard RE: Erfahrungen mit Pueraria Mirifica

Hallo Katja!
Danke für deine Antwort!
Ich hatte während der Einnahme von Clomi keine Nebenwirkungen, aber ES und 2. ZH waren beide Mal sehr schmerzhaft.

Meinst du diese Tropfen?
In Pueraria sind auch Phytohormone enthalten, die dem Östrogen ähnlich sind.
Habe heute meine Tage bekommen und auch gleich die 1. Kapsel genommen.
Bin gespannt, ob es hilft.
Zusätzlich machen wir die Fruchtbarkeitsmassage, die mir auch nach dem ES super gegen die Unterleibsschmerzen geholfen hat.

LG, Lenchen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.10.2007, 19:58
Katja_Maria Katja_Maria ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2006
Ort: Baden Wuerttemberg, Deutschland.
Beiträge: 116
Standard RE: Erfahrungen mit Pueraria Mirifica

Hallo Lenchen,
ne, die Tropfen, die ich bekam hießen anders, war aber wohl der gleiche Wirkstoff. Die Fruchtbarkeitsmassage fand ich übrigens auch super angenehm - mal ne ganz andere Wahrnehmung des eigenen Körpers!

Dann wünsch ich Dir mal viel Glück für diesen Zyklus und den Weg, den Du eingeschlagen hast!

LG Katja
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.10.2007, 14:43
lenchen lenchen ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: St. Veit an der Glan, Kaernten, Oesterreich.
Beiträge: 12
Standard RE: Erfahrungen mit Pueraria Mirifica

Danke!
Ich wünsch dir auch alles Gute und dass es bald klappt!
LG, Lenchen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.