Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Schmetterlingskinder > Öffentlichkeitsarbeit / Medien / SHG's

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.10.2017, 12:31
Trauerstudie Uni Jena Trauerstudie Uni Jena ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 1
Standard Wie gehen Menschen mit dem Tod einer nahestehenden Person um?

Liebe Mitglieder des Forums,

In einer Online-Studie des Instituts für Psychologie der Friedrich-Schiller-Universität Jena wird untersucht, wie Menschen mit dem Tod einer nahestehenden Person umgehen. Mit dieser wissenschaftlichen Studie möchten wir besser verstehen, welche Strategien Menschen einsetzen, um einen Verlust zu bewältigen. Dieses Wissen erlaubt es uns, Unterstützungsmöglichkeiten für Trauernde weiter zu verbessern.



Je mehr Menschen sich an einer solchen Studie beteiligen, desto konkretere Aussagen können wir schließlich treffen. Daher möchten wir Sie herzlich einladen, an unserer Studie teilzunehmen.


Die Befragung richtet sich an alle Personen, die in den vergangen 5 Jahren eine ihnen nahestehende Person durch einen Todesfall verloren haben und über 18 Jahre alt sind. Der Fragebogen kann in 30 ausgefüllt werden und alle Angaben werden selbstverständlich anonym gespeichert.



Weitere Informationen und den Fragebogen finden Sie unter diesem Link: https://ww3.unipark.de/uc/trauerstudie

Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft uns zu unterstützen!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bewältigung, strategien, studie, wissenschaft

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.