Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Kinderwunschhilfe > Naturheilkunde

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.01.2017, 19:00
Nini Nini ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: W, Hessen, Deutschland.
Beiträge: 2.726
Standard Radioaktive Medikamente ausleiten?

Ihr Lieben,

Leider finde ich beim g**eln erstaunlich wenig Infos zum Problem.
Mein kleiner Sohn muss morgen eine Szintigraphie der ableitenden Harnwege über sich ergehen lassen. Dazu bekommt er ein radioaktives Medikament gespritzt, und dessen Ausscheidung beobachtet. Die Strahlenbelastung entspricht wohl in etwa der einer Röntgenuntersuchung.

Kann ich etwas tun, um das Zeug rasch aus meinem Baby wieder raus zu bekommen, bzw.die Risiken zu mindern? Gibt es ein homöopathisches Mittel oder was Anderes, das ich tun kann?

Bin für Tipps sehr dankbar!

Liebe Grüße

Nini

aktiver Kinderwunsch seit 2004
Sohn *3/2008
ICSI 9/2015 negativ
EZS 3/2016 positiv, ET 26.11.2016
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.01.2017, 20:10
AnjaG1977 AnjaG1977 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2007
Ort: NRW, Deutschland.
Beiträge: 1.096
Standard

Liebe Nini. Zu deiner Frage habe ich leider überhaupt keine Ahnung. Aber ich wollte dir noch gerne zur Geburt eures Sohnes gratulieren.
Ich freue mich sehr für euch.

Liebe Grüsse
Anja

mit Claudia, Muckelchen, Franziska und einer kleinen Hoffnung für immer im Herzen und Simone an der Hand

Mein Blog: http://anjaskreativewelt.blogspot.com/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.01.2017, 09:16
Benutzerbild von Gerlind
Gerlind Gerlind ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 2.432
Standard

Liebe Nini,

ich schließe mich Anja an und kann nichts zu deinem Problem sagen, wollte euch aber auch ganz herzlich gratulieren!!!
Ich hoffe, es geht euch und vor allem dem Kleinen gut und diese Untersuchung ist sozusagen nur etwas mehr als Routine!?

Alles Liebe für euch
Gerlind
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.01.2017, 12:28
Nini Nini ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2005
Ort: W, Hessen, Deutschland.
Beiträge: 2.726
Standard

Liebe Anja, liebe Gerlind,

Danke für eure Glückwünsche :-)
Ich habe zugegebener Maßen nichts mehr geschrieben in der Schwangerschaft, irgendwie war mir nicht mehr nach Foren zumute, keine Ahnung, warum.

Leider ist bei Matthias wieder ein Nierenproblem aufgetreten, wenn auch lächerlich klein im Vergleich zu Johannes. Unschön war aber, dass die Probleme wieder in der 26.SSW entdeckt wurden, genau wie bei Johannes damals. War nicht schön... Diesmal ist es aber "nur" eine Stenose am Übergang vom Nierenbecken zum Harnleiter. Betroffen ist nur eine Seite und beide Nieren selbst sind in Ordnung. Die Untersuchung soll klären, ob eine OP notwendig ist oder weiteres Beobachten erstmal reicht. Jetzt warte ich gerade auf die Interpretation des Befundes. Hoffe, es geht ohne OP.

Ganz liebe Grüße

Nini

aktiver Kinderwunsch seit 2004
Sohn *3/2008
ICSI 9/2015 negativ
EZS 3/2016 positiv, ET 26.11.2016
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.01.2017, 14:14
Benutzerbild von -Silke-
-Silke- -Silke- ist offline
Glückskind
 
Registriert seit: 15.05.2013
Ort: Münsterland
Beiträge: 683
Standard

Liebe Nini,
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Matthias! Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr um eine OP rumkommt. Geht es Euch sonst denn gut?
Alles Gute für Euch!
Liebe Grüße
Silke

mein Krümel - Du hast mir meinen Weg aufgezeigt - ich danke Dir dafür
kleiner Waschbär in unseren Armen (06/2014)
Kleines Läuschen gesund und munter gelandet (12/2016)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.01.2017, 19:58
Sybille Sybille ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 1.605
Standard Ich freu mich so!!!!!!!!!!!!!

Liebe Nini,
leider kann ich Dir zu Deiner Frage auch nichts sagen, aber
nun war ich so lange nicht mehr hier. Dann hab ich gedacht, jetzt muss ich doch mal ein bissi schauen, was hier so los ist, bei den Mädels, die nach langer Zeit noch kenne....
Und dann lese ich das.... boah... ich freu mich so für Euch!!!!

Herzlichen Glückwunsch und ich wünsche euch eine wunderschöne Baby-und Kennenlernzeit.

Herzliche Grüße

Sybille

Sybille mit Simon (geb. 25.11.99 ) und Amelie und Florian (geb. 15.12.08)

Nicht müde werden, sondern dem Wunder,
leise, wie einem Vogel die Hand hinhalten
(Hilde Domin)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.01.2017, 21:47
JennyST JennyST ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2012
Ort: STD
Beiträge: 107
Standard

Hallo Nini,
Erstmal herzlichen Glückwunsch auch von mir. Ich habe deine Frage leider erst jetzt gesehen. Also bei Erwachsenen sagt man viel trinken (2-3Liter) das geht ja beim kind nicht.
trotzdem gut trinken ist wichtig, es wird über die Harnwege ausgeschieden. Aber selbst wenn man nicht viel Trinkt, diese Stoffe haben eine sehr beschränkte Halbwertszeit und zerfallen komplett ich meine nach 24-48 h, wenn du es ganz genau wissen willst gucke ich sonst noch mal in meinen Unterlagen nach, weißt du wieviel er bekommen hat? Man kann es sogar ausrechnen wann es auf null ist . Auf jeden Fall sind nicht für immer im Körper und strahlen da nicht vor sich hin.
Viele Grüße
Jenny

Till und Jana im Herzen(8.6.12, 20SSW) und Urmel
Immer wenn wir von euch erzählen ,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen,
unsere Herzen halten euch umfangen als wärt ihr nie gegangen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.01.2017, 18:29
Beate Beate ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Oberfranken, D.
Beiträge: 3.061
Standard herzlichen -gl

Liebe Nini,
herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eures Sohnes!
Darf ich fragen wann er geboren wurde ?
Ich drücke die Daumen für die nötigen Untersuchungen
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.