Frauenworte-Forum Foerdermoeglichkeiten  

Zurück   Frauenworte-Forum > Schmetterlingskinder > erste Hilfe für Betroffene

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 26.08.2006, 20:00
Kerstin Bohne Kerstin Bohne ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Rastatt, Ba-Wue.
Beiträge: 36
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo Carmen,
ich fande es gestern auch voll super, hat mir auch total gut getan!
Und ich habe auch schon neue Infos was unsere tolle Blutung angeht.
Also: habe im Krankenhaus angerufen und mit der Ärztin gesprochen und sie hat gesagt das so eine Schmierblutung über längere Zeit durchaus normal ist. Ich werde jedoch am Mo mal meine Frauenärztin anrufen, mal sehen was die sagt.Gebe dir natürlich auch bescheid.
Wenn du lust hast können wir gerne mal wieder miteinander reden, fand ich echt super. Du bist mir auch sehr sympathisch. Und unsere Männer heißen auch noch gleich.:D
Sei lieb gedrückt!
Liebe Grüsse Kerstin und in Frieden Bohne
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 27.08.2006, 20:13
Carmen34 Carmen34 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: .
Beiträge: 26
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo Kerstin!
Werde mich im Laufe der kommenden Woche mal telefonisch bei Dir melden.Diesmal ruf ich aber an.Wenn Du beim FA bescheid weißt, kannst mir ja schreiben.
Viele liebe Grüße
Carmen34
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.08.2006, 15:57
Kerstin Bohne Kerstin Bohne ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Rastatt, Ba-Wue.
Beiträge: 36
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo Carmen,
erstens freue ich mich schon sehr auf deinen Anruf,
desweiteren habe ich mit der FÄ telefoniert und sie sagte 4 Wo seien normal da wir so spät unseren Wurm verloren hätten.
Ich mache mit trotzdem Gedanken, jeder sagt da was anderes und ich soll kommende Woche wieder in die Arbeit, ich hatte dir ja erzählt das ich da so schwer heben muss in der Arbeit.
Habe nun im Hauptforum die anderen Damen gefragt ob sie damit Erfahrung haben und ob es irgendetwas zur Unterstützung gibt. Hoffe das ist auch in deinem Interesse.
Ich bin gespannt was du erzählst warum alle gefragt haben ob es schnell geklappt hat.
Freu mich riesig auf unser Telefonat. Sei lieb gedrückt!
Liebe Grüsse Kerstin und in Frieden Bohne
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.08.2006, 16:48
Carmen34 Carmen34 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: .
Beiträge: 26
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo Kerstin,
hat deine FÄ gesagt, dass Du wieder arbeiten sollst, oder willst Du wieder arbeiten? Meine FÄ hat zu mir gesagt, solange ich Blutungen habe, keine körperliche Anstrengung !!!Wenn Du schwer heben mußt,
ist das glaub ich nicht das optimale wieder auf die Arbeit zu gehen.
Ich hatte gestern abend mal so das Gefühl, daß meine Periode einsetzt,aber war wohl nichts.Heut Nacht hatte ich mal wieder einen schrecklichen Alptraum. Ich denke das der Körper diese ganze Alptraum-Geburt nur nachts verarbeitet,wenn man zur Ruhe kommt.Unter dem Tag kann man sich doch eher ablenken man grübelt nicht ständig.
Ich muß mich zwar aufraffen ein bißchen was zu tun, aber ich muß ja für meine Tochter da sein, ich muß ja funktionieren, auch wenn es schwer fällt.Und wenn ich schlaflose Nächte habe, fällt mir alles so verdammt schwer!:(
Warum muß uns so was passieren, warum dürfen wir nicht wie andere Mamis mit unseren dicken Bäuchen, einfach nur glücklich sein???
Warum nimmt der da oben überhaupt kleine Kinder zu den Sternen, warum holt er sich nicht die alten und kranken Menschen,die sowieso nicht mehr leben wollen ?
Ich drück Dich ganz doll,liebe Grüße
Carmen34
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 14.09.2006, 23:52
fabienne2 fabienne2 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2006
Ort: .
Beiträge: 6
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

hallo zusammen!

ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll!

ich habe bis jetzt eine turbulente SS hinger mir!in der 6.woche hatte ich eine leichte blutung,der sofort angeordnete US ergab,das ich zwillinge erwarte!zuerst schock pur!aber danach grosse freude!

beim nächsten US sah man das eines der zwillinge kleiner ist als das andere und eine dicke nackenfalte hat!

ich wurde zu einem spezialist geschickt,mit einem genaueren US!

der bestätigte leider die dicke nackenfalte von 7mm!!!!

dazu kam ein grössenunterschied von 1cm!

und einen nabelbruch!

wir waren krank vor sorge und wussten nicht was machen!
wir mussten doch auch noch an den gesunden zwilling denken!
was wollen wir machen.....weitere abklärung oder....abtreibung....oder gar nichts?????
der arzt hat uns zu nichts gezwungen,er hat uns gut beraten und sich sehr viel zeit genommen!

die nächste zeit zuhause habe ich fast nur durchgeweint!ich wollte doch keine entscheidung treffen!ich liebte beide zwillinge und wollte keinen hergeben!

der weitere termin beim spezialist ergab keine besseren ergebnisse!
unser sorgenkind hatte nun flüssigkeitsansammlung um den ganzen körper,sein herzschlag war gesunken und er ist nicht mehr gewachsen!

wir fuhren heim ohne vorher eine entscheidung beim arzt getroffen zu haben!aber im auto fiel es mir wie schuppen vor den augen: ich durfte nicht so egoistisch sein,ich musste ihn gehen lassen!damit wenigstens eines unserer zwilling überlebt!

ich wollte am nächsten tag anrufen und dem arzt unseren entscheid bekanntgeben!wir wollten ihn schweren herzens erlösen mit einer giftspritze!
als ich anrief am nächsten tag,sagte er mir er würde mir dringend anraten,zuerst eine chorionbiopsie (schreibt man das so) zu machen!ich sagte zu und konnte am nachmittag gerade gehen!
es war sehr schmerzhaft,aber ich habe es geschafft!

ein paar tage später dann das ergebnis!

unser junge hat trisomie 18!
der arzt hat uns gesagt er würde den eingriff gerade machen,was mir auch recht war!ich wollte es so schnell hinter mich bringen!

noch schnell zum US!dann das...

unser kleiner LARS hat den weg zu den engel selber gefunden!
er hat uns die entscheidung abgenommen und mir die schmerzhafte abtriebung erspart!
ich bin ihm dankbar,aber gleichwohl sehr traurig,das er so krank war und wir ihn nie kennenlernen durften!!!

ich liebe ihn sehr!

jetzt kommen so sprüche wie: du hast ja noch eines!
darf ich nicht trauern,nur weil ich noch eines im bauch habe???

sorry für den roman!!!

liebste grüsse

fabienne2
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 15.09.2006, 13:02
Carmen34 Carmen34 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: .
Beiträge: 26
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo !
Natürlich darfst Du trauern, es war Dein eigen Fleisch und Blut!
Aber Du mußt jetzt stark sein, für das Baby das in Dir heranwächst.
Dein Kleiner Lars war nicht gesund, ihm gehts im Himmel besser, der liebe Gott hat Dir die Entscheidung abgenommen.
Ich wünsche Dir alles Gute in Deiner SS
Sei lieb gedrückt
Carmen34
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 25.09.2006, 20:52
Manuela36 Manuela36 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2006
Ort: Stemwede, NRW, Deutschland.
Beiträge: 1
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo,
ich habe eine 3. Fehlgeburt erlitten, und bin in ein schwarzes Loch gefallen. Wie komme ich hier wieder raus?
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.09.2006, 21:08
Carmen34 Carmen34 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2006
Ort: .
Beiträge: 26
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

Hallo Manuela36,
es tut mir sehr leid, lehn Dich bei mir an .
Durch was wurden die FG ausgelöst und welche SSW warst Du ?
Liebe Grüße
Carmen 34
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 12.11.2006, 17:21
Jochen42 Jochen42 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2006
Ort: Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz, Deutschland.
Beiträge: 2
Standard RE: Willkommen im Forum der Schmetterlingskinder

hallo.
meine traumfrau und ich haben haben am 15.januar unseren ungeborenen sohn verloren.sie kam damit nicht klar,das ich still war und ihr nicht helfen konnte.ich komme damit nicht klar das sie sich von mir entfernt.... ich habe angst sie zu verlieren
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 12.11.2006, 17:44
Benutzerbild von Anja2
Anja2 Anja2 ist offline
aktiver Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Hessen, Deutschland.
Beiträge: 3.693
Standard Lieber Jochen

Lieber Jochen,

zunächst ein herzliches, wenn auch trauriges Willkommen hier im Forum. Es tut mir sehr leid, dass Ihr Euer Kind hergeben mußtet. Das ist so ein tiefer Einschnitt im Leben, dass man nur sehr schwer damit klar kommt.
Männer und Frauen trauern unterschiedlich. Vielleicht hilft es Deiner Frau, wenn sie sich mit anderen austauschen kann (Selbsthilfegruppe oder dieses Forum?). Mir hat dieses Forum sehr geholfen mit meiner Trauer zu leben und zu verstehen, dass mein Mann anders trauert (wir sind zwar heute nicht mehr zusammen, aber der Grund für die Trennung war definitiv nicht der Verlust unserer Tochter). Auch das Buch "Gute Hoffnung-Jähes Ende" hat mir sehr geholfen.

Magst Du noch ein bißchen mehr erzählen über Euer Kind?
Du kannst gerne auch einen neuen Thread eröffnen.

Liebe Grüße
Anja
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.